Öko-Drive: USB-Flashspeicher aus Wellpappe

18. Mai 2009 | by Silvia Kling

Recycled cardboard USB flash drives by you.

Ein Stück Wellpappe mit 1 GB gefällig? Fünf Stück sind zu haben auf einer Tafel USB-Pappe. Leicht abzubrechen an vorpärforierten Linien. Zumindest so hat sich das der kanadische UQAM-Student Colin Garceau-Tremblay vorgestellt. Und für einen Designkurs visualisiert.

Die USB-Flashspeicher sind aus recycelter Wellpappe. Und damit zu einem großen Teil auch wieder einfach zu entsorgen. Ökologisch sinnvoll ist die umweltfreundliche Verpackung gleichzeitig das Öko-Speichermedium.

Einfach genial. Jetzt warten wir sehnsüchtig auf die Massenproduktion.

[Link] [via]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , , , ,

Antwort schreiben