Smart Mobility | Deutlicher geht’s nicht: Stop-Schild aus Wasser und Licht #Video

Stopp und „Wasser marsch“ #Video

Polizisten wissen, wie sie mit Wasser Bürger stoppen, die sich nicht an die Regeln halten. Nun greift die Tunnelverwaltung von Sydney zum Wasser als letzte Warnung. Sie projizieren ein scheunentorgroßes „Stop“ auf eine Wand aus Wasser, sobald ein LKW in den Harbor Tunnel fahren will, obwohl er zu hoch ist.

Auf Knopfdruck hängt sich ein dichter Wasserschleier über die Tunneleinfahrt. Das wirkt, wenn übliche Stopp-Schilder und gelbe Blinklichter keine Wirkung zeigen. „Ich weiß nicht, was im Kopf mancher Fahrer vorgeht“, sagt Tunnel-Manager Bob Allen und berichtet, wie Autofahrer trotz Brandwarnung in einen verqualmten Tunnel fuhren.

Nun also der „Softstop“ als ultimatives Bremsmittel. Eine Koalition aus Lichtinstallateur Laservision und Pumpeninstallateur Grundfos macht es möglich.

Welcher Tunnel käme hierzulande in Frage? Vorschläge erbeten. Es werden auch Namen von Brücken akzeptiert.

+ Link: rb.trends | Foto: Screenshot

One Response

  1. Pingback: electrive.net » Virtuelles Stoppschild. 22. Januar 2014
  2. Tobias 22. Januar 2014

Leave a Reply