Greentech

Bosch: Greentech für Industrie ist großer Hebel gegen Klimawandel #HM22

Greentech für die Industrie

Greentech für die Industrie – wegweisende Technologien für eine nachhaltige Zukunft / Foto: Anontae2522, Envato

Die Hannover Messe 2022 steht ganz im Zeichen von Versorgungssicherheit und Klimaschutz und möchte entscheidende Impulse für eine klimaneutrale Zukunft geben. Gleichzeitig steht die Welt vor den elementaren Schwierigkeiten einer globalen Pandemie, geopolitischen Verwerfungen, Lieferkettenproblemen und Rohstoffmangel.

Wie die Industrie dieses Spannungsfeld meistern und zum Motor einer klimafreundlichen Zukunft werden kann, hat Bosch-Geschäftsführer Rolf Najork auf der Auftaktpressekonferenz der Hannover Messe erklärt: „Wir müssen den Rücken durchdrücken und uns den Herausforderungen stellen.“ Der Maschinenbau und die Elektrotechnik lieferten „große Hebel“, Probleme wie Klimawandel, Ressourcenknappheit und demografischen Wandel effektiv anzugehen, so Najork.

Greentech für die Industrie: Nachhaltige Technik notwendig

Bosch kann ein mutmachendes Beispiel sein: Das Unternehmen produziert seit Februar 2020 an seinen weltweit mehr als 400 Standorten klimaneutral. Seine Expertise gibt Bosch weiter, berät andere Unternehmen und bietet klimafreundliche Produkte an. Der Bedarf ist da, der Markt für nachhaltige Lösungen wächst. Mit GreenTech für die Industrie will Bosch bereits 2023 einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro erzielen.

Maximator Hydrogen

„Aus den Laboren, in die Fabriken und auf die Straßen“ – das ist der Bosch-Weg für mehr nachhaltige Technik in der Umsetzung. Neben der Elektrifizierung wird Wasserstoff zu einem Schlüsselelement der Energiewende. Bosch entwickelt Lösungen für das gesamte Spektrum: zur Wasserstofferzeugung, für die Kompression und zum Wandeln in elektrischen Strom.

Greentech Kooperation mit Maximator Hydrogen

Gemeinsam mit Maximator Hydrogen will das Unternehmen bis 2030 rund 4 000 Wasserstofftankstellen mit Technik ausrüsten. Jede dritte Wasserstofftankstelle soll dann über Technik von Bosch verfügen. Details zur Wasserstoff-Offensive von Bosch.

Wasserstoff ist ein Schlüsselelement der Energiewende

Im Industrie-4.0-Leitwerk in Homburg erprobt Bosch derzeit die erste sektorengekoppelte Nutzung von Wasserstoff und treibt Energieeffizienzmaßnahmen voran. Dabei setzt das Werk auf Technik von Bosch. Mehr zum Vorreiter-Werk und zu den technischen Lösungen.

Auf der Hannover Messe zeigt Bosch wegweisende Technologien und bringt sich in gesellschaftspolitische Diskussionen ein: Experten referieren zu Datennutzung, Digitalen Zwillingen, 5G, Energieeffizienz und zum Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft. Die Sessions mit Bosch-Experten im Überblick.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top