Mobility

Studenten umrunden Australien mit Solar-Auto #VIDEO

Australien Solar-Auto von ChargeAroundAustralia / Screenshot

Australien Solar-Auto von ChargeAroundAustralia / Screenshot

Sehr sehr spannendes Greentech-Projekt aus „Down Under“: Eines der großen Probleme bei Solar-Autos ist, dass auf einem Fahrzeug einfach nicht viel Platz ist, um so viel Strom zu erzeugen.

Mit einem supereffizienten Auto wie einem Aptera kann man eine sinnvolle Menge Strom aus Solarzellen gewinnen, vor allem weil das Auto nicht so viel Strom verbraucht.

Australien Solar-Auto von ChargeAroundAustralia / Screenshot Facebook

Solar-Auto von ChargeAroundAustralia unterwegs in Australien / Screenshot Facebook

Aber wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Auto wie ein Flugzeug ohne Flügel oder ein seltsames Wissenschaftsprojekt aussieht, können Sie nicht so viel Reichweite pro Stunde Solarladung erzielen.

Ein australischer Professor hatte jedoch eine bessere Idee, um seinen Tesla allein mit Solarzellen zu betreiben: ein gedrucktes Solarpanel, das sich aufrollen lässt.

Elektroauto umrundet Australien mit Sonnen-Energie

Das Projekt Charge Around Australia hat nicht zum Ziel, das erste Elektroauto zu sein, das Australien umrundet, oder gar die erste Reise um Australien mit Solarenergie. Es geht darum, das erste Fahrzeug zu sein, das den Kontinent mit einem normalen Auto umrundet hat, das mit einer innovativen neuen Solartechnologie angetrieben wird.

Der Einbau von Solaranlagen ist teuer. Man braucht nicht nur schwere Solarmodule (die viel kosten, wenn man mehr als nur ein paar davon kauft), sondern auch teure Arbeitskräfte, um sie auf schweren Halterungen zu installieren und sie an das Stromnetz und/oder den Batteriespeicher anzuschließen, wofür ein Elektriker benötigt wird.

Solarpanel aus handelsüblichem Drucker

Stattdessen will das Team Solarpaneele verwenden, die mit einem handelsüblichen Drucker wie eine Zeitung gedruckt werden können. Diese billigen Solarpaneele sind ultradünn und leicht, so dass sie leicht zusammengerollt in den Kofferraum eines Tesla gelegt oder auf nahezu jeder Oberfläche installiert werden können.

Greentech zum Low-Budget-Preis: Solarpaneele sind günstig, ultradünn und leicht

Durch die Fahrt um einen ganzen Kontinent und die Berichterstattung in den Medien hofft die Gruppe zu zeigen, dass die kostengünstigen gedruckten Solarzellen für wichtige Aufgaben wie die Fortbewegung eingesetzt werden können. Wenn sie zum Aufladen anhalten, rollt das Team einen langen Satz dieser Solarzellen aus, der etwa 18 Meter lang und mehrere Meter breit ist.

Diese lange Rolle von Solarzellen produziert genug Strom, um das Fahrzeug mit einer ordentlichen Stufe-2-Ladung zu versorgen, so dass die Reise fortgesetzt werden kann.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top