Greentech

Nachfrageschub für Solar-Wärme erwartet #Greentech

BERLIN (dpa-AFX) Angesichts gestiegener Gas- und CO2-Preise rechnen Verbände in diesem Jahr mit einem Nachfrageschub für Solarwärme. Durch Nachrüstung einer Gas- oder Ölheizung mittels Solarkollektoren lasse sich der Energieverbrauch einer Heizung deutlich senken, teilten der Bundesverband Solarwirtschaft und der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie mit.

2021 lag demnach die Nachfrage nach Solarheizungen mit 81 000 neuen Anlagen auf Vorjahresniveau. Die Bundesregierung fördere die Errichtung einer Solarheizung mit bis zu 45 Prozent der Anschaffungs- und Installationskosten.

Mit Blick auf die Klimaziele der neuen Bundesregierung komme es nun darauf an, dass eine unterbrechungsfreie Förderung sichergestellt werde. Insgesamt seien in Deutschland derzeit rund 2,5 Millionen Solarwärmesysteme in Betrieb.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top