Green Living

Smartes Licht: LED-Lampe mit Radar trackt Herzschlag und Körpertemperatur

Das Fitness-Armband ist bald Schnee von gestern – zumindest wenn man sich zu Hause aufhält. So kann es einem nach der Präsentation der neuen Sengled-Lampe schon vorkommen.

Der chinesische Hersteller Sengled ist bereits hinreichend für seine Smart-Home-Beleuchtung bekannt und hat sich einen Namen gemacht mit sparsamen LED-Lampen, die Musik verbreiten können. Die neuste Innovation, die der Hersteller gerade auf der amerikanischen CES (Consumer Electronics Show) vorstellte, sorgt nun neben energiesparendem Licht im Wohnraum auch für Erhellung in Gesundheitsfragen.

Leuchtmittel trackt die individuelle Gesundheit

Hierbei handelt es sich um das sogenannte „Smart Health Monitoring Light“, eine LED-Lampe, die die Gesundheit überwachen soll. Das Leuchtmittel soll die Herzfrequenz, Körpertemperatur und andere Vitalwerte tracken können – durch die Kleidung hindurch. Das Ganze soll so präzise sein, dass die Lampe erkennt, ob sich ein oder mehrere Personen im Raum aufhalten.

Smartes Licht - trackt Herzschlag und Körpertemperatur

Ausgestattet mit Radar-Sensoren und Bluetooth-Funktion

Sengled setzt vor allem darauf, dass das Licht hierfür „nicht-invasive Sensoren“ nutzt. Die LED-Lampe arbeite nicht mit Passiv-Infrarot-Sensoren (PIR), sondern mit Radar-Sensoren, die der Hersteller bislang nicht genauer spezifiziert.

Außerdem kann man per Bluetooth mehrere Lampen vernetzen und dadurch eine Art virtuelle Karte des Wohnbereichs erstellen, um ein umfassendes Tracking der Bewohner zu ermöglichen, z. B. um Alarm zu schlagen, wenn jemand gestürzt ist. Auch eine WLAN-Funktion bringt das Licht mit sich.

Schlaf tracken, Stürze registrieren

Besonders gut eignen würde sich das „Smart Health Monitoring Light“ im Schlafzimmer, zur Überwachung des Schlafs, unter anderem der Schlafqualität. Und auch für ältere Menschen könnte die Lampe eine sinnvolle Möglichkeit sein, um für mehr Sicherheit zu sorgen.

Das Gesundheits-Licht wurde auf der CES mit einem Innovations-Award ausgezeichnet, ist aktuell aber noch in der Entwicklung. Laut Sengled kann man im vierten Quartal dieses Jahres mit dem Release rechnen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top