10 Mio für Greentech-Startup Plan A

techfieber greentech live Plan A-Gruender Nathan Bonnisseau Lubomila Jordanova CEO

Foto: Plan A Gründer / pr

Das Greentech-Startup Plan A, der führende Entwickler wissenschaftlich fundierter Tools für Kohlenstoffbilanzierung, Dekarbonisierung und ESG-Management, hat seine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

Die europäische Risikokapitalgesellschaft HV Capital führt die Finanzierungsrunde über 10 Millionen US-Dollar für das Berliner Unternehmen gemeinsam mit der niederländischen Keen Venture Partners an. Die bestehenden Investoren Demeter IM und coparion verdoppeln ihr Seed-Investment. Plan A wird das Kapital nutzen, um seine Plattform weiterzuentwickeln und international zu expandieren. Dazu sollen Büros in London, München, Paris und anderen führenden internationalen Zentren eröffnet werden.

10 Millionen USD für Emissions- und ESG-Management-Plattform

Sechs Monate nach Seed-Runde von Softbank, Demeter IM und coparion sichert sich Plan A dank seiner Software-Plattform und Kundenliste mit Konzernen wie BMW und schnell wachsenden Firmen wie JOKR die Serie A

Neues Kapital soll Führungsposition bei Nachhaltigkeit-Software ausbauen.

Das Greentech-Start-up Plan A, der führende Entwickler wissenschaftlich fundierter Tools für Kohlenstoffbilanzierung, Dekarbonisierung und ESG-Management, hat seine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. Die europäische Risikokapitalgesellschaft HV Capital führt die Finanzierungsrunde über 10 Millionen US-Dollar für das Berliner Unternehmen gemeinsam mit der niederländischen Keen Venture Partners an.

Die bestehenden Investoren Demeter IM und coparion verdoppeln ihr Seed-Investment. Plan A wird das Kapital nutzen, um seine Plattform weiterzuentwickeln und international zu expandieren. Dazu sollen Büros in London, München, Paris und anderen führenden internationalen Zentren eröffnet werden.

Einzigartige ESG-Kompetenz bei Greentech Software aus

Damit Unternehmen dem stetig wachsenden gesellschaftlichen und regulatorischen Druck gerecht werden können, baut Plan A seine SaaS-Plattform kontinuierlich weiter aus. So werden die Berechnungs-Engine und Machine-Learning-Kompetenz vertieft sowie die Dekarbonisierungstools und Scope-3-Berechnungen auf zusätzliche Branchen ausgeweitet.

Zusätzlich zu den bestehenden Softwarefunktionen – die detaillierte CO2-Bilanzierung und KI-gestützte Dekarbonisierungsplanung – führt Plan A ein Tool zur Messung, Analyse und Berichterstattung der ESG-Performance ein, das alle bestehenden und künftigen Vorschriften berücksichtigt.

Grosse Marken setzten auf Cleantech IT-Lösung.

Internationale Kunden wie BMW, Société Générale, JOKR, Apax und die Europäische Union vertrauen bereits auf Plan A’s Softwarelösungen für komplexe Kohlenstoffbilanzierung sowie zur Messung und Optimierung der ESG-Performance.

Dabei verlassen sie sich auch auf die starken wissenschaftlichen Wurzeln des Unternehmens und Plan As Carbon-Accounting-Team, das sich aus internationalen Wissenschaftlern, Forschern und Experten für Emissionsbilanzierung, Kohlenstoffreduktion, Nachhaltigkeits- und Lebenszyklusanalyse zusammensetzt.

Leave a Reply