[Müll] London kämpft mit sprechenden Mülltonnen gegen Abfall auf Straßen

london muell trash
In den britischen Städten London und Liverpool soll die Aufstellung sprechender Mülltonnen Passanten dazu animieren, ihren Müll nicht mehr auf der Straße zu entsorgen. 25 Tonnen sollen ab Mitte Oktober aufgestellt werden, die, wenn Müll eingeworfen wird, verschiedene Melodien, Sprüche oder auch Rülpse abspielen werden, berichtet der britische TV-Sender „Sky-News“. In Liverpool, der Stadt der „Beatles“ soll es zudem einen „Beatles Bin“ mit Hits der Band geben.
Organisiert wird die Aktion von der Umweltschutzorganisation Keep Britain Tidy und der Künstlergruppe Sing London. In Schweden hat sich eine solche Aktion bereits bewährt: In sprechenden Tonnen wird dreimal mehr Müll eingeworfen, als in normale Mülleimer.


wat/dts / Foto: lionSthlm via Flickr/cc

Leave a Reply