Greentech

[Greentech] Grüner MinisterpräsidentKretschmann weiht Wasserkraftwerk in Rheinfelden ein

[Greentech] Grüner MinisterpräsidentKretschmann weiht Wasserkraftwerk in Rheinfelden einBaden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat gemeinsam mit der Schweizer Energieministerin Doris Leuthard das neue Wasserkraftwerk in Rheinfelden eingeweiht. Das knapp 400 Millionen teure Projekt in der Grenzstadt verfügt über vier Turbinen, die die Kraft des Rheins zur Stromerzeugung nutzen. Damit soll das Wasserkraftwerk von Energiedienst AG, EnBW und Axpo AG etwa drei Mal so viel Ökostrom erzeugen wie die alte Anlage.

Das Projekt zeige wie „klima- und umweltfreundliche Energiegewinnung über die Grenzen hinweg“ funktionieren könne, sagte Kretschmann. Die Energiewende nehme Gestalt an.

1 Comment

1 Comment

  1. SKOM

    20. September 2011 at 07:03

    Trotzallem zur Sachen Kraftwerk Rheinfelden steht deutscher-schweizerseits die offenkundige Tatsache vor, das Kraftwerk ist im Staatsbesitz des State Kingdom of Marduk, dem ist die Aargauer Regierung, Bundesrätin Leuthard, und der südwestdeutsche Oligarchist Winfried Kretschmann und seine Seilschaften wissend. Fakten unter http://www.state-union.us unter dem hier aufgeführten Link. Hochrhein … die Details dokumentiert.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top