25. März 2011 – Megaevent am kommenden Samstag, 26. März: Im
Rahmen der WWF Earth Hour schalten um 20.30 Uhr Millionen von Menschen in
über hundert Ländern für 60 Minuten das Licht aus, um mehr Klimaschutz zu
fordern. Dies Ziel unterstützt der europäische Dropshipping-Gigant
Pixmania-PRO ( http://www.pixmania-pro.com ) nun aktiv mit einer neuen
Sortimentslinie. Die „Grüne Auswahl“ ermöglicht Wiederverkäufern und
Unternehmen ab sofort den direkten Zugriff auf Öko-Produkte.

„Als eines der führenden Handelsunternehmen für Consumer Electronics
spielen wir unsere Vorbildfunktion im Klima- und Umweltschutz aus und
setzen Impulse“, erläutert Olivier Chameyrat, Generaldirektor von Pixmania-
PRO. „Durch Bündelung von Öko-Produkten können Händler und Unternehmen
sich über ihre Angebote sowie Incentive- und Kundenbetreuungsprogramme
selbst für mehr Umweltschutz einsetzen und entsprechend positionieren.“

Grüne Auswahl: Pfiffigkeit ist Trumpf

Grüne Produkte werden unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten produziert,
weisen einen geringen Energieverbrauch auf oder überzeugen durch besondere
Öko-Funktionen: So gibt es inzwischen GPS-Geräte, die auch Wege mit
möglichst geringem CO2-Ausstoß aufzeigen, oder Fernsehgeräte, die sich an
das Umgebungslicht anpassen und so ihren Energieverbrauch eigentätig
reduzieren.

Grüne Produkte führt Pixmania-PRO in vielen Bereichen, so etwa bei
Hightech-, Haushalts- und Gartengeräten oder Spielzeug für Kinder. Händler
profitieren bei Pixmania-PRO darüber hinaus vom so genannten Dropshipping –
der Versandabwicklung im Händlerauftrag: Durch den Weiterverkauf von
Dingen, die nicht selbst vorher gelagert werden müssen, können sie ihren
Aufwand und ihr Risiko erheblich minimieren.

Über Pixmania-PRO

Pixmania-PRO ist ein Geschäftsbereich des 1999 gegründeten Handelskonzerns
Pixmania Group mit Sitz in Paris, Frankreich, der im Mai 2010 einen
Jahresumsatz von 897 Millionen Euro ausweist. Pixmania-PRO verschickt für
seine 300 000 Business-Partner täglich bis zu 40 000 Pakete in 23 Länder
Europas.