Greentech

[GreenTechNews] Solar-Riese Q-Cells macht wieder Profit

q-cells gewinn Das Solarunternehmen Q-Cells hat im abgelaufenen Quartal erstmals seit einem Jahr wieder einen operativen Gewinn erzielt. Vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwirtschaftete die TecDax-Gesellschaft nach eigenen Angaben vom Donnerstag 27,1 Millionen Euro nach einem Verlust von 65,5 Millionen Euro vor einem Jahr. Q-Cells hat die Vorjahreszahlen im Quartalsbericht leicht angepasst. Das Unternehmen profitierte vom Solarboom in Deutschland und dem harten Restrukturierungsprogramm.
Der Umsatz wurde dank der gestiegene Produktion von Solarzellen und Dünnschichtmodulen auf 333,5 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Unter dem Strich standen im 2. Quartal 35,2 Millionen Euro, vor einem Jahr war nach massiven Abschreibungen ein Verlust von mehr als 300 Millionen Euro angefallen. Nach dem guten zweiten Quartal hob Vorstandschef Nedim Cen, dessen Vertrag erst am Vortag um fünf Jahre verlängert wurde, die Umsatzprognose leicht an. Nun peilt das Unternehmen 2010 Erlöse von 1,1 Milliarden bis 1,3 Milliarden Euro an. Bislang wurden 1,0 Milliarden bis 1,2 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Bestehen bleibt das Ziel, im Gesamtjahr ein positives operatives Ergebnis einzufahren.

[TechFieber Green/koh/ddp]

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Solar“ und „Schwerpunkt GreenBusiness“ bei TechFieber Green

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top