greenticker

Siemens beteiligt sich an Gas- und Dampf-Kraftwerken in Brandenburg und Ungarn

 siemens  Gas- und Dampf-Kraftwerke Brandenburg und Ungarn Der Elektrokonzern Siemens beteiligt sich an der Entwicklung von zwei Gas- und Dampf-Kraftwerken in Brandenburg und Ungarn. Dafür ist die Siemens Project Ventures GmbH zu jeweils 50 Prozent bei den für den Bau zuständigen Projektgesellschaften der Schweizer Advanced Power AG eingestiegen. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Das Siemens- Engagement belaufe sich auf einen niedrigen dreistelligen Millionen- Euro-Betrag.
Das gesamte Projektvolumen für die Kraftwerke, mit deren Bau 2012 begonnen werden soll, wurde auf 1,5 Milliarden Euro beziffert. Bis 2015 sollen die Anlagen fertig sein.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top