Greentech

Konsequenzen aus der Öl-Pest: England will schärfere Auflagen für Öl-Bohrungen in der Tiefsee, mehr Inspektionen auf Plattformen

Öl pipeline Meer Öl-Katastrophe im Golf

Nach der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko erwägt Großbritannien schärfere Auflagen für Tiefsee-Ölbohrungen in der Nordsee. Eine rasche Analyse der bestehenden Vorschriften für Bohrungen in britischen Gewässern habe bereits begonnen, sagte der britische Energieminister Chris Huhne am Montag im Parlament. Als erstes Zwischenergebnis daraus würden die Inspektionen auf Ölbohrplattformen verdoppelt. Bei der Erkundung in tiefen Gewässern westlich der Shetland-Inseln wolle die Regierung „sehr wachsam“ sein.
Sobald ein Bericht über die Ursachen der Ölkatastrophe vor der US-Küste vorliegt, wolle Huhne die Bohr-Vorschriften erneuern.

[TechFieber Green/mei / Foto: Öl-Pipelines im Meer / Austrinie/cc]

___________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Umwelt“ bei TechFieber Green

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top