Greentech

Solar-Parks: Phoenix Solar baut drei weitere Sonnen-Kraftwerke für KGAL

 SolarpalrPhoenix SolarDie Photovoltaik-Projektgesellschaft Phoenix Solar baut drei weitere Kraftwerke für den Finanzdienstleister KG Allgemeine Leasing (KGAL). Der Auftrag hat ein Volumen von 55 Millionen Euro, wie Phoenix am Mittwoch in Sulzemoos bei München mitteilte. Dazu gehöre auch das bislang größte Projekt der TecDax-Gesellschaft , ein 15,8 Megawatt Solarpark in Moos bei Würzburg. Zudem bestellte KGAL zwei weitere Solarparks mit 2,3 und 2,7 Megawatt Leistung für Standorte in Italien.

Der Fondsanbieter und der Solarparkbauer hatten im vergangenen Jahr ihren bestehenden Rahmenvertrag ausgeweitet. Gemeinsam wollen sie nun bis 2012 Projekte mit einem Investitionsvolumen von mindestens 525 Millionen Euro realisieren. Dabei entwickelt Phoenix Solar die Photovoltaikkraftwerke, errichtet diese als Generalunternehmer und wartet und betreibt die Anlagen. Die KGAL bietet privaten und institutionellen Investoren in geschlossenen Fonds an, sich an den Solarparks zu beteiligen und von den Renditen zu profitieren.

[TechFieber Green/mei]

___________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Solar“ bei TechFieber Green

Noch mehr Greentech-News gefällig? Folgt uns bei Twitter TechFieber Green Twitter . NEU: Werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top