Greentech

BP gibt Gas – und will beim Erdgas mitmischen

BP Erdgas mitmischenDer britische Ölkonzern BP gibt immwahrsten Sinne des Wortes Gas: Die Engländer wollen beim jüngsten Erdgas boom mitmischen. Sein Unternehmen verfolge die Fortschrittebei der Förderung von sogenanntem unkonventionellem Gas genau und prüfe Übernahmemöglichkeiten, sagte BP-Vorstand Iain Conn der „Financial TimesDeutschland“ (FTD/Freitag).

Dabei beschränke sich das Geschäft regional nichtauf die USA. „Es gibt auch Potenzial für Shale-Gas in Europa“, sagte Conn.Bekannt seien bereits Vorkommen in Deutschland, Österreich und Osteuropa.“Unsere Geologen prüfen das.“

Die Förderung von unkonventionellem Erdgas könnte den großenEnergiekonzernen langfristig Gewinne sichern. Das Interesse konzentriert sichdabei vor allem auf Shale-Gas, das aus Schiefergestein gefördert wird. Mittlerweile sei die Technik auf einem Stand, dass sich die Förderungwirtschaftlich lohne, sagte Conn. Bislang wird die Shale-Gas-Gewinnung vor allemin den USA vorangetrieben. In Europa gilt laut dem Bericht Polen als eines deraussichtsreichsten Länder.

Nach Schätzungen der internationale Energieagenturgebe es in Europa unkonventionelle Gasreserven von 35.000 Milliarden Kubikmetern. Dies entspreche nach derzeitigem Stand dem Importvolumen dernächsten 40 Jahre.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top