Greentech

EDF-Chef Proglio will nicht bei Areva einsteigen

greenticker von techfever.Der französische Energiekonzerns Electricite de France (EDF) will nun doch nicht bei Areva einsteigen – sagt zumindest der neue Firmenboss
Henri Proglio gegenüber „Le Figaro“.

Vor einigen Tagen hörte sich das noch ganz anders an – Proglio hatte angekündigt, dass EDF sich am Reaktorbauer Areva NP beteiligen könne.

Nun sagt der Boss, dies sei jedoch eine Fehlinterpretation seine Aussagen gewesen.

„Areva ist ein Spezialist, mit dem wir seit langem zusammenarbeiten. Einigeseiner Aktivitäten könnten im Rahmen von Partnerschaften verstärkt werden“,sagte Proglio der Zeitung. „Dabei schließe ich jede Beteiligung an irgendeinerAktivität von Areva aus, seien es Minen, Reaktoren oder Wiederaufbereitung.“ ZuDetails der Partnerschaften mit Areva äußerte er sich nicht.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Latest News

To Top