In Zukunft emissionsfrei mobil: Future Forum in der BMW Welt fördert Dialog zu nachhaltiger Mobilität #SponsoredPost

BMW arbeitet mit Vollgas an der Zukunft der Mobilität. Dazu gehört, dass das Unternehmen in zwei Jahren fünf vollelektrische Serienfahrzeuge anbieten will. Neben dem BMW i3, von dem bereits mehr als 150.000 Einheiten produziert worden sind, startet noch in diesem Jahr die Produktion des vollelektrischen MINI im Werk Oxford.

2020 folgt im chinesischen Shenyang der vollelektrisch BMW iX3 und 2021 der BMW iNEXT, der in Dingolfing gefertigt wird. Der BMW i4 wird aus dem Werk München rollen. Bis 2023 sollen 25 Modelle vollelektrisch sein.

Auch bei der Präsentation seiner zukunftsgerichteten Technologien und Services setzt der Autobauer auf neue Wege. Den Start hat die neue Hausmesse #NEXTGen gemacht, auf der BMW zum ersten Mal Ende Juni die Mobilität der nächsten Generation und die „Schritte auf dem Weg dorthin“ ins Spotlight rückte. Gezeigt wurden neben mehreren Weltpremieren auch „hochemotionale“ Visionsfahrzeuge – der E-Sportwagen Vision M NEXT und das Motorrad Vision DC Roadster.

Forum für zukunftsgerichtete Perspektiven

Nun hat der Autohersteller die Mobilität von morgen und emissionsfreies Fahren mit der Eröffnung des „Future Forum“ mitten in der Münchner BMW Welt sogar zu einer Dauerausstellung gemacht, die insbesondere als Begegnungsort und Dialog-Plattform für Besucher und Experten dienen soll.

Damit will BMW den „Dialog um nachhaltige Lösungen rund um das Automobil und darüber hinaus“ befeuern. Unter anderem sind Live-Veranstaltungen geplant, bei denen auch Vordenker verschiedener Branchen einen Einblick in Ideen und Konzepte für das urbane Leben der Zukunft geben. Zum Eröffnungsevent wurden auf einer ersten Podiumsdiskussion bereits Perspektiven der Stadt der Zukunft beleuchtet.

Flexible Fahrzeugarchitekturen

Spannend ist allenthalben jedoch bereits das, was BMW selbst an Plänen und Visionen für den Ausbau der E-Mobilität und die bewegte Zukunft präsentiert. Die der Marke BMW soll laut den im Frühsommer vorgestellten Elektroplänen schließlich „dynamisch“ sein.

Das Future Forum by BMW Welt ist täglich geöffnet, der Eintritt ist frei. An Vor- und Nachmittagen finden zu unterschiedlichen Themen auch bereits Expertenführungen („Genius Sessions“) statt.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.