[TechWissen] Was bedeutet „Digital Fernsehen“ eigentlich genau?

[TechWissen] Was bedeutet

Beim digitalen Fernsehen wird je nach Art des Verbreitungsweges unterschieden zwischen DVB-S (via Satellit), DVB-T (terrestrisch über Antenne) und DVB-C (Kabel) unterschieden. Bei der Umstellung vom analogen auf das digitale Satellitensignal am 30. April 2012 benötigen Nutzer einen neuen Receiver und in machen Fällen auch ein neues Empfangsteil an der Schüssel selbst (Universal LNB).

Das digitale Stellitenfernsehen wird in einer anderen Frequenz übertragen. Während das analoge Fernsehen im sogenannten Low-Band (10,7-11,75 Gigahertz) läuft, wird für das digitale Satellitenfernsehen das High-Band (11,8-12,75 Gigaherz) genutzt.

Foto: LG

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.