Windows 7 Mobile: Nur für Werbetreibende interessant?

Kostas Mallios, Microsoft General Manager for Strategy and Business Development bei Microsoft, erklärte unlängst auf einer Fachtagung, die neue Windows 7 Mobile Plattform sei für die Werbebranche besonders interessant. Obwohl die Software für den Nutzer keineswegs gratis ist, ist sie dafür ausgelegt, Werbung, Updates und Angebote abzuliefern. Der Werbekanal namens „Toast“ soll es Werbeanbietern ermöglichen, direkter als bisher an den Kunden veranzutreten. Hm, ich glaube, ich weiss ungefähr, was Kosta meint, aber wer bitte will ein Mobilgerät mit einem Betriebssystem kaufen, das vor allem Spam ausspucken soll?

[Link]

One Response

  1. Die ganze Geschichte 25. Juni 2010

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.