Φ-QWERTY: Touch-Keyboard bleibt ritzenfrei rein

XXXXX Logo

Wir wissen ja, Computertastaturen sind eklig, sind perfekte Sammel- und Brutstätten von Schmutz und mikrobiologischem Leben. Da wird es auch Zeit, Keimen und Verunreinigungen im Zeichen technologischen Fortschritts konsequent entgegenzuwirken.

So fährt derzeit der japanische Elektronikhersteller Minebea in Zusammenarbeit mit Kazuo Kawasaki, Prof an der Universität Osaka, eine klare Linie gegen Krümel & Co mit einer Serie neuer Eingabegeräte namens  Cool Leaf. Darunter ist eine spiegelglatte Tastatur, die Staub, Bakterien und allen möglichen Ablagerungen kaum mehr Raum gibt. Keinen Zwischenraum, um genau zu sein.

Denn die Φ-QWERTY getaufte Neuentwicklung besteht aus einem halbverspiegelten berührungsempfindlichen Display mit Hintergrundbeleuchtung. Das Eingabefeld ist damit durchgehend glatt. Und: Mit einem Wisch ist alles weg. Das muss jetzt einfach so gesagt werden.

Neben der Tastatur hat die Minebea-Kawasaki-Combo auch eine Fernbedienung und einen Taschenrechner entwickelt, Anwendungen für andere digitale Gadgets sind geplant, etwa für den medizinischen Bereich.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.