[Krise 2.0 Update]: Entlassungen bei SAP und AOL +++ Starbucks schliesst 300 Filialen +++ Hertie vor dem Aus

Meerjungfrau in Trouble: Die Seattler Kaffeehauskette Starbucks hat angekündigt, weitere 300 Kaffeehäuser zu schließen +++ AOL, einst der Start am Internet-Himmel, konzentriert sich aufs Kerngeschäft und baut 700 Stellen ab +++ Die deutsche Kaufhauskette Hertie steht vor dem Aus: Der Insolvenzverwalter will noch im Frühjahr alle Hertie-Warenhäuser schließen, sofern die Mietforderungen nicht verringert werden können +++ SAP entlässt 3000 Mitarbeiter +++

Und hier eine gute Nachricht: BskyB profitiert von steigender Nachfrage nach HDTV und schafft 1000 neue Jobs +++

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.