Web-TV | Apple und US-Kabelriese Comcast verhandeln über TV-Streaming

Web-TV | Apple und US-Kabelriese Comcast verhandeln über TV-Streaming

Apple spricht laut einem Medienbericht über eine große TV-Kooperation mit dem amerikanischen Kabel-Riesen Comcast. Ziel sei ein neuer Dienst, bei dem das Fernsehprogramm und Video auf Bestellung über das Internet übertragen werden, berichtete das "Wall Street Journal". Die... mehr »

[24.03.2014]

Web-TV: ProSiebenSat.1 setzt auf Online-Gaming

Web-TV: ProSiebenSat.1 setzt auf Online-Gaming

Couch-Potatoes? Von wegen: Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 will Fernsehzuschauer zu Daddlern machen. Auf "prosiebengames" oder "sat1spiele" gibt es entsprechende Online-Spiele. Sie sind kostenlos, aber das Unternehmen hat hohe Erwartungen an seine junge Geschäftssparte, wie Finanzvorstand... mehr »

[20.04.2012]

[AMD11] Audiovisual Media Days in München: Wie wir morgen fernsehen werden

[AMD11] Audiovisual Media Days in München: Wie wir morgen fernsehen werden

Das Fernsehen ändert sich, weil neue Verbreitungswege für Bewegtbild zur Verfügung stehen. Auf diese prägnante Diagnose kann man die aktuelle Diskussion um Smart-TV und den Markteintritt neuer Mitspieler in die Programmdistribution bringen. Um solche Fragen ging es bei den... mehr »

[16.06.2011]

Web-TV: Mobilfunk-Riese Vodafone geht mit eigener IPTV-Plattform an den Start

Web-TV: Mobilfunk-Riese Vodafone geht mit eigener IPTV-Plattform an den Start

Nicht ganz so schnell wie ursprünglich geplant, startet Vodafone sein bereits im Herbst angekündigtes TV-Angebot. Ab Donnerstag sind in der Basisversion rund 50 Programme von zwölf Sendern in hoher Auflösung (HD) zu empfangen. Vodafone führt das Internet-Fernsehen (IPTV)... mehr »

[16.02.2011]

Streaming auf Knopfdruck: TV-Fernbedienungen sollen Button für Netflix erhalten

Streaming auf Knopfdruck: TV-Fernbedienungen sollen Button für Netflix erhalten

Es ist ein Zeichen für den Wandel der TV-Branche in Amerika: Der Video-Downloaddienst Netflix bekommt eine eigene Taste auf den Fernbedienungen einiger Fernsehgeräte bekannter Hersteller wie Sony, Sharp und Toshiba. Von Frühjahr an wollen mehrere Marken auch die Remotes ihrer... mehr »

[05.01.2011]

[TV] Ich glotz Web-TV: Immer mehr Deutsche schauen über Satellit oder Internet fern

[TV] Ich glotz Web-TV: Immer mehr Deutsche schauen über Satellit oder Internet fern

Die Deutschen schalten bei der Fernsehausstattung allmählich um und schauen mehr und mehr ihr TV-Programm über Satellit oder das Internet. Wie das Magazin "Focus" unter Berufung auf die Marktforschungsstudie Communication Networks 14.0 meldet, geht der Anteil der Kabelanschlüsse... mehr »

[28.11.2010]

Boxee Box: Schräger Würfel für Web-TV

Boxee Box: Schräger Würfel für Web-TV

D-Link bringt seinen neuen Netzwerkplayer mit offener Mediacenter-Software noch in diesem Jahr auf den Markt. Herz des Players mit HDMI-Anschluss und Intel-Atom-Prozessor ist die offene Boxee-Plattform, für die Entwickler Programme schreiben können. Mit der schwarzen Boxee... mehr »

[23.10.2010]

Sony Google TV: Allein unter Hackern

Sony Google TV: Allein unter Hackern

Die Sony Hardware zum neuen Google TV Distributionssystem läuft, soweit man hört, mit Android als Betriebssystem. Erste Erfolgsmeldungen auf einem Android-Forum künden nun davon, dass besonders fleissige Security-Spezialisten bereits kurz nach dem Verkaufsstart eine Hintertür... mehr »

[22.10.2010]

[IFA] Nachlese, die dritte: Ist Deutschland bereit für 3D-HD?

[IFA] Nachlese, die dritte: Ist Deutschland bereit für 3D-HD?

Bei der Deutschen TV-Plattform wurde, unter der Leitung von Dr. Dietrich Westerkamp, ebenfalls eine 3-D-Arbeitsgruppe zur Koordination einer möglichen 3-D-Einführung eingerichtet, die im November ein Symposium zum Thema abhalten wird. Das dortige Diskussionsthema Ist Deutschland... mehr »

[27.09.2010]

[IFA] Nachlese, die zweite: Wie soll 3D übertragen werden?

[IFA] Nachlese, die zweite: Wie soll 3D übertragen werden?

Den europäischen Fernsehzuschauer beunruhigt die Frage, wie 3-D, das offenbar zwischen Hollywood und Japan ausgeheckt wird, als Ausstrahlungsnorm in die DVB-Familie eingefügt wird. Prof. Dr. Ulrich Reimers (TU Braunschweig) ist tatsächlich für eine 3-D-Arbeitsgruppe zuständig... mehr »

[24.09.2010]