Sterben 2.0: Google regelt digitales Leben nach dem Tod per „Kontoinaktivitäts-Manager“

Sterben 2.0: Google regelt digitales Leben nach dem Tod per „Kontoinaktivitäts-Manager“

Google hat ein neues Programm entwickelt, mit dem man sein digitales Leben nach dem Tod regeln kann. Seit Donnerstag können Google-Nutzer im sogenannten "Kontoinaktivitäts-Manager" ("Inactive Account Manager") eine Art digitales Testament hinterlassen, wie der Internetgigant mitteilte.... mehr »

[12.04.2013]

“Wired”-Boss Chris Anderson proklamiert “Tod des World Wide Web” –  Nutzung des Netzes stark verändert

“Wired”-Boss Chris Anderson proklamiert “Tod des World Wide Web” – Nutzung des Netzes stark verändert

Das Netz ist tot. Es lebe das Netz. Die US-Tech-Bibel "Wired" hat heute eine Analyse über die zunehmend veränderte Nutzung des Internets veröffentlicht und den nicht ganz ernst gemeinten "Tod des World Wide Webs" vorausgesagt. Der Artikel des "Wired"-Chefredakteurs und Web-Vordenkers... mehr »

[18.08.2010]

[RIP] Twitter-Oma Ivy Bean: Älteste Twitter-Nutzerin stirbt mit 104 Jahren

[RIP] Twitter-Oma Ivy Bean: Älteste Twitter-Nutzerin stirbt mit 104 Jahren

Im Alter von 104 Jahren ist in England die vermutlich älteste aktive Twitter-Nutzerin gestorben: Ivy Bean lebte in einem Pflegeheim in Bradford nahe der nordenglischen Stadt Leeds. Mehr als 57 000 Twitter-Mitglieder verfolgten die kurzen Mitteilungen der alten Dame aus ihrem... mehr »

[29.07.2010]

Michael Jackson Trauerfeier bricht alle Rekorde im Netz

Michael Jackson Trauerfeier bricht alle Rekorde im Netz

Die Welt trauert und nahm Abschied von Michael Jackson - vor allem auch im Netz. Man hatte befürchtet, das Web könne unter dem Ansturm der Jacko-Fans einknicken - es ächzte, aber hielt Stand. Jedoch wird die gestrige Trauerfeier in Los Angeles wahrscheinlich als der meistgeklickte... mehr »

[08.07.2009]

Facebook-Rekord: Michael Jackson nun populärer als Barack Obama

Facebook-Rekord: Michael Jackson nun populärer als Barack Obama

Jacko, oh, Jacko. Selbst und gerade nach seinem Tod stellt der amerikanische Ausnahmekünstler einen Rekord nach dem anderen auf. Ein Fanansturm gewaltigen Ausmaßes wird heute zur offiziellen Trauerfeier erwartet. Hundertausende wollen sich in Los Angeles vom "King of Pop" verabschieden. Derweil... mehr »

[07.07.2009]

Lebensretter iPod: Teenager vor Blitzschlag gerettet

Lebensretter iPod: Teenager vor Blitzschlag gerettet

Fall es noch jemanden geben sollte, der einen weiteren Grund für die Anschaffung eines iPods sucht - hier ist einer: Der Apple-Musikplayer kann auch Lebensretter spielen, wenn man sich etwa vor einem Gewitter in Schutz bringen will und unter einem Baum Zuflucht sucht. Ein... mehr »

[22.06.2009]

Tod in der Badewanne: 17-Jährige stirbt beim Twittern

Tod in der Badewanne: 17-Jährige stirbt beim Twittern

Twittern in der Badewanne? Das endete in Rumänien tödlich, als ein 17-jähriges Mädchen versucht haben soll, ihr Notebook an die Steckdose anzuschließen, als der Akku den Geist aufgab, während sie in der Badewanne weiter über den populären Mikronews-Dienst twittern wollte. Die... mehr »

[22.06.2009]

Tod der Tageszeitung? Kindle abonniert Blogs

Tod der Tageszeitung? Kindle abonniert Blogs

Dass Weblogs (wie dieses hier) Mitschuld trügen am schleichenden Tod der Tageszeitung, haben wir schon gehört. Auch wenn es uns schwer fällt, uns deswegen schlecht zu fühlen. Ebenso "Das Internet", ein Hort des Zeitungsmördertums. Schon gar eReader, die zwar (sehr, sehr theoretisch)... mehr »

[14.05.2009]

Nintendo Wii Fit: Plötzlicher Herztod sorgt für Schlagzeile

Nintendo Wii Fit: Plötzlicher Herztod sorgt für Schlagzeile

Wie Englands populärste Boulevardzeitung "The Sun" berichtet, ist ein 25-Jähriger tot zusammengebrochen - kurz nachdem er das Sportspiel "Wii Fit" gespielt habe. Ja ja, wir wissen, das Blatt ist nicht gerade das Inbild einer zuverlässigen Quelle. Trotzdem weiter. Der 25-jähriger... mehr »

[31.03.2009]