Online-Rundfunk-Debatte: ARD und ZDF eregen Gemüter mit Online-Werbespots

Online-Rundfunk-Debatte: ARD und ZDF eregen Gemüter mit Online-Werbespots

Seit jahren tobt der Streit um die gebührenfinanzierten Web-Auftritte von ARD und ZDF. Nun erregen die öffentlich-rechtlichen Anstalten erneut die Gemüter mit einem Werbespot für ihre Internet-Angebote. Ein in eigener Sache präsentierter Spot sößt bei Gegnern auf großes Missfallen.... mehr »

[10.10.2008]

ARD und ZDF: Gebührenfinanzierter Ärger um Werbespots

ARD und ZDF: Gebührenfinanzierter Ärger um Werbespots

Seit jahren tobt der Streit um die gebührenfinanzierten Web-Auftritte von ARD und ZDF. Nun erregen die öffentlich-rechtlichen Anstalten erneut die Gemüter mit Werbespot für ihre Angebote. "Die Imagekampagne schießt weit über das Ziel hinaus", sagte etwa Marc Jan Eumann, medienpolitischer... mehr »

[09.10.2008]

Reklame-Videos: Neue Werbeformen bei Google

Reklame-Videos: Neue Werbeformen bei Google

Der amerikanische Suchmaschinenprimus Google will seine Dominanz im Internet-Anzeigenmarkt mit neuen Werbeformen weiter ausbauen. Das neue Feature "Adsense for Games" bietet Web-Games-Anbietern künftig auch die Möglichkeit, Reklame-Videos in ihren Spielen einzublenden. Das Programm... mehr »

[08.10.2008]

Web-Reklame: Yahoo und Google Werbe-Allianz verschoben

Web-Reklame: Yahoo und Google Werbe-Allianz verschoben

Die seit Monaten schlagzeilenumwogene Werbe-Allianz der Internetriesen Google und Yahoo startet nicht wie geplant am heutigen Montag, sondern wird wie per Pressemitteilung bestätigt, zunächst verschoben. Grund sind die noch immer laufenden Prüfungen der US-Kartellbehörden, ob... mehr »

[06.10.2008]

Online-Werbung: MySpace zieht an Web-Riese Yahoo vorbei

Online-Werbung: MySpace zieht an Web-Riese Yahoo vorbei

Es geht also doch: Social-Networks können Umsätze erwirtschaften: Wovon in Deutschland Branchenführer a la Xing oder StudiVZ nur träumen können, ist in den Staaten längst Alltag: MySpace verdiente alleine Juni 2008 52,3 Mrd US-Dollar mit Online-Anzeigen. Der Ableger der News... mehr »

[28.08.2008]

In-Game-Werbung: Positiver Branding-Effekt durch Ads in PC-Spielen

In-Game-Werbung: Positiver Branding-Effekt durch Ads in PC-Spielen

Unternehmen können den Bekanntheitsgrad ihrer Marken durch Werbung in PC-Games steigern. Wie die amerikanischen Markt- und Meinungsforscher von Nielsen in einer Studie weiter herausgefunden haben, kann auch die Konsumentenmeinung durch In-Game-Advertising positiv beeinflusst werden.... mehr »

[18.06.2008]

USA: Kostenlos Kleinanzeigen schalten bei US-Discounter WalMart

USA: Kostenlos Kleinanzeigen schalten bei US-Discounter WalMart

In den USA ist Bewegung in den Online-Annoncen-Markt gekommen. Der amerikanische Discount-Riese WalMart will Lokalzeitungen sowie Online-Kleinanzeigen-Primus Craigslist samt eBay Konkurrenz machen. Künftig sollen US-Kunden bei WalMart.com kostenlos Annoncen schalten können. [Link] mehr »

[03.06.2008]

Europa holt auf bei Web-Werbung: 11 Mrd Euro im Jahr 2007

Europa holt auf bei Web-Werbung: 11 Mrd Euro im Jahr 2007

Einer Studie der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers zufolge holt Europa gegenueber der USA maechtig auf im Kampf um Online-Werbegelder: In den 16 groessten europaeischen Laendern wurden vergangenes Jahr fuer ueber elf Milliarden Euro Werbungeinblendungen auf Internet-Seiten... mehr »

[02.06.2008]

Facebook Deutschland: Scheinbar kein Bock auf Werbegelder?

Facebook Deutschland: Scheinbar kein Bock auf Werbegelder?

Einem Bericht der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" zufolge, die heute den Facebook-Vizepräsidenten Matt Cohler zitiert, ist der im Fühjahr gestartete deutsche Ableger des poplulären US-Sozial-Netwerkes derzeit nicht "an Werbung oder Umsatz in Deutschland interessiert", so Cohler... mehr »

[19.05.2008]

Web-Reklame: Yahoo auf den Fersen von GooG

Web-Reklame: Yahoo auf den Fersen von GooG

Der Kmpf um den Werbemarkt im Internet wird härter: Nach Googles Übernahme von Doubleclick baut jetzt auch Yahoo seine Position im Online-Anzeigenmarkt weiter aus. Der Internetkonzern kauft den Werbeprofi Right Media für 680 Millionen Dollar. Yahoo, neben Google und Microsoft der... mehr »

[30.04.2008]