ARmKeypad von NEC: Smartwatch + VR-Brille = Tastatur

ARmKeypad von NEC: Smartwatch + VR-Brille = Tastatur

Die Idee, eine Tastatur zu projizieren, ist ein alter Hut, und auch der Einfall, eine Smartwatch mit einem Projektor zu versehen, kennt man schon. NEC aber will das jetzt kombinieren und auch noch eine Augmented-Reality-Brille ins Spiel bringen, um physische Tastaturen praktisch... mehr »

[27.01.2016]

Sparsam und quecksilberarm: AccuSync AS171 LCD-Monitor von NEC

Sparsam und quecksilberarm: AccuSync AS171 LCD-Monitor von NEC

NEC hat einen weiteren umweltfreundlichen LCD-Flachbildmonitor präsentiert. Einen 17-Zöller, der AccuSync AS171 heißt und entsprechend das neueste Modell der AccuSync-Reihe des japanischen Elektronikriesen ist. Der Neuzugang ist das Nachfolgemodell des ASLCD73VX-BK und entspricht... mehr »

[03.02.2010]

Öko-LCD MultiSync EA222WMe von NEC: Energie sparen am Monitor

Öko-LCD MultiSync EA222WMe von NEC: Energie sparen am Monitor

Energie sparen ist angesagt. In allen Arbeits- und Lebensbereichen. Also muss auch der Monitor sparsam im Verbrauch sein. Genau das ist der MultiSync EA222WMe. Der LCD- Flachbildmonitor von NEC soll nur etwa halb so viel Strom verbrauchen wie andere Displays. Möglich macht's... mehr »

[02.12.2009]

EU stellt Ermittlungen gegen Chip-Hersteller Qualcomm ein

EU stellt Ermittlungen gegen Chip-Hersteller Qualcomm ein

Die Eurokraten in Brüssel haben getagt und die Untersuchung gegen den amerikanschen Chip-Hersteller Qualcomm jetzt offiziell eingestellt. Denn die Qualcomm-Konkurrenten Ericsson, NEC und Texas Instruments (TI) haben ihre Beschwerden gegen ddie umstrittene Qualcomm-Lizenzierungspolitik... mehr »

[26.11.2009]

Fernbedienung ohne Batterien

Fernbedienung ohne Batterien

Immer sind sie leer. Die Batterien. Wenn man dringend umschalten müsste. Und keine Ersatzbatterien im Haus hat. Und die Läden schon zu. Und der Haussegen schief. Nicht mehr lange: NEC entwickelt gerade an einer TV-Fernbedienung ohne Batterien. Wie das geht? Der Druck auf den Knopf... mehr »

[18.11.2009]

Mobilfunk-Allianz in Japan: NEC, Casio und Hitachi legen Handy-Sparten zusammen

Mobilfunk-Allianz in Japan: NEC, Casio und Hitachi legen Handy-Sparten zusammen

Nun ist es also offiziell: Wie schon vorletzte Woche berichtet, legen die japanischen Elektronik-Riesen NEC, Casio und Hitachi ihre Handy-Sparten zusammen. Dies bestätigten die Unternehmen, die sich durch die Bündelung insbesondere eine deutliche Senkung der Entwicklungs- und... mehr »

[14.09.2009]

Mobilfon-Allianz in Japan: Hitachi, NEC und Casio bauen gemeinsam Handys

Mobilfon-Allianz in Japan: Hitachi, NEC und Casio bauen gemeinsam Handys

Handy-Allianz unter dem Sonnenbanner: Die japanischen Computer-Riesen Hitachi, NEC und Casio sollen laut Medienberichten der Tageszeitung "Yomiuri" künftig gemeinsam Handys bauen. Und der Deal euphorosiert bereits die Tech-Branche: In Japan sorgten die Spekulationen um die Mobilfon-Allianz... mehr »

[28.08.2009]

Riesenmonitor: NEC CRV43 hat 43 Zoll und die gewisse Rundung

Riesenmonitor: NEC CRV43 hat 43 Zoll und die gewisse Rundung

NECs Monitore haben die Riesenkurve gekriegt. Der amerikanische LCD-Spezialist bringt einen 43-Zöller mit Krümmung und einer unglaublichen Reaktionszeit von 0,02 Sekunden. Und dann sprechen wir hier von einer WXGA-Auflösung von 2880 x 900 Pixel . Gamer, habt ihr schon Freudentränen... mehr »

[04.06.2009]

USB 3: Erster Host Controller Chip von NEC

USB 3: Erster Host Controller Chip von NEC

Telekommunikation und Datenverarbeitung werden von einem ewigen Fluch verfolgt: Es ist immer zu langsam. Oder wie lange dauert das Sichern der persönlichen Medienbibliothek (a.k.a. "Downloadordner") auf eine externe Festplatte? Mehrere gefühlte Tage? USB 2.0 war mal ne tolle... mehr »

[19.05.2009]

NEC steigt aus internationalem PC-Geschäft aus

NEC steigt aus internationalem PC-Geschäft aus

NEC steigt aus dem PC-Geschäft aus. Zumindest außerhalb des Heimatsmarktes Japan. NEC hatte im letzten Quartal einen Verlust von fast drei Milliarden US-Dollar verschmerzen müssen und wird 20.000 Mitarbeiter entlassen. In Japan, wo NEC nach wie vor die Nummer eins unter den... mehr »

[30.03.2009]