[SocialMedia] No-Nazi.Net macht mobil gegen Nazis in Social Netzworks

[SocialMedia] No-Nazi.Net macht mobil gegen Nazis in Social Netzworks

Die große Mehrheit der Schüler ist in sozialen Netzwerken unterwegs. Dort versuchen auch Rechtsextreme, ihr Gedankengut zu verbreiten. Argumente gegen solch braunes Ansinnen finden Surfer auf der Seite No-nazi.net. Jugendliche treffen in sozialen Netzwerken nicht nur auf... mehr »

[16.11.2011]

Android-App-Store, jetzt mit Hakenkreuzen

Android-App-Store, jetzt mit Hakenkreuzen

Das wird ein Problem: Obwohl niemand so recht mit der restriktiven Auslese im Apple iPhone-App-Store zufrieden ist, bringt die weit liberalere Politik von Googles Android-App-Onlineladen ebenfalls Schwierigkeiten mit sich. So förderte eine Suche des Kollegen Joshua Topolsky nach... mehr »

[13.08.2010]

Internet-Seite des KZ Buchenwald gehackt – Bundeskriminalamt fahndet nach Nazi-Hackern

Internet-Seite des KZ Buchenwald gehackt – Bundeskriminalamt fahndet nach Nazi-Hackern

Das Bundeskriminalamt (BKA) übernimmt die Aufklärung des rechtsextremistischen Hacker-Angriffs auf die Internetseite der KZ-Gedenkstätte Buchenwald. «Es ist davon auszugehen, dass der oder die Täter nicht aus Thüringen kommen», begründete Innenministeriumssprecher Bernd... mehr »

[30.07.2010]

Italienische Regierung schließt Facebook-Gruppe mit Namen „Tötet Berlusconi“

Italienische Regierung schließt Facebook-Gruppe mit Namen „Tötet Berlusconi“

Kein Witz: Die italienische Regierung hat eine Facebook-Gruppe mit dem Namen "Tötet Berlusconi" bei dem US-Social-Network dichtmachen lassen. Die Gruppe zählte pikanterweise 17.000 Fans. Bei Nazi-Seiten ist das Social Network aus dem Silicon Valley da wesentlich kulanter. Im... mehr »

[23.10.2009]

Verkaufsstopp: Activision-Blizzard zieht Wolfenstein aus dem Handel zurück

Verkaufsstopp: Activision-Blizzard zieht Wolfenstein aus dem Handel zurück

Ballerspiele-Studio Activision-Blizzard schießt sich mit peinlicher Nazi-Panne selber ab: Es scheint, als habe die deutsche Niederlassung von Activision-Blizzard bei der Lokalisierung der neuesten Fassung des Ego-Shooters "Wolfenstein" ein oder mehrere Nazi-Symbole übersehen... mehr »

[22.09.2009]

[UPDATE2] Nazi-Sumpf Facebook: Apple und Telekom stellen scheinbar Werbung auf Facebook ein

[UPDATE2] Nazi-Sumpf Facebook: Apple und Telekom stellen scheinbar Werbung auf Facebook ein

Facebook bekommt die Quittung: Die Deutsche Telekom soll ihre Werbung auf Facebook einstellen und Informationen von W&V zufolge hat auch der Computerkonzern Apple Reklame bei Apple gestoppt. Hintergrund: Wie berichtet tummeln sich bei Facebook bis zu 100 den Nationalsozialismus... mehr »

[17.04.2009]