Hacker ergattern 45 Mio Dollar mit manipulierten Prepaid-Karten

Hacker ergattern 45 Mio Dollar mit manipulierten Prepaid-Karten

Innerhalb kürzester Zeit haben Hacker aus New York mit Hilfe von manipulierten Prepaid-Karten in mehreren Ländern 45 Millionen US-Dollar erbeutet. Nach Angaben der New Yorker Staatsanwaltschaft wurden sieben Verdächtige verhaftet. Schon länger seien die US-Behörden... mehr »

[10.05.2013]

Social Networks: Verschmähter Liebhaber begeht Mord aus Eifersucht wegen Facebook-Foto

Social Networks: Verschmähter Liebhaber begeht Mord aus Eifersucht wegen Facebook-Foto

Das Foto seines Nebenbuhlers im Internet hat einen verschmähten Liebhaber aus der Karibik so in Rage gebracht, dass er sich in ein Flugzeug nach London setzte und dort seine Ex-Freundin ermordete. Der 25-jährige stach 20 Mal auf seine zwei Jahre ältere frühere Partnerin ein. Das... mehr »

[06.03.2010]

Sedlmayr-Mörder: BGH legt EuGH Verfahren zu Internet-Archiven vor

Sedlmayr-Mörder: BGH legt EuGH Verfahren zu Internet-Archiven vor

Bewegung in Sachen Persönlichkeitsschutz bei Internet-Portalen und Online-Archiven: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) muss jetzt einen weitreichenden Rechtsstreit um Online-Archive entscheiden. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe legte am Dienstag den Luxemburger Richtern... mehr »

[10.11.2009]

Makabrer Internet-Scherz: Geheimdienst ermittelt nach Obama-Mord-Umfrage

Makabrer Internet-Scherz: Geheimdienst ermittelt nach Obama-Mord-Umfrage

Soll Barack Obama ermordert werden? Eine makabre Internet-Umfrage zur Tötung des amerikanischen Präsidenten Barack Obama beim Social Network Facebook.com sorgt für helle Aufregung - und hat selbst den US-Geheimdienst Secret Service in Aufruhr versetzt. Die Geheimdienstler fanden... mehr »

[29.09.2009]

Lebenslänglich: Deutscher Internet-Stalker in Großbritannien wegen Mordes verurteilt

Lebenslänglich: Deutscher Internet-Stalker in Großbritannien wegen Mordes verurteilt

Lebenslänglich. Für einen Mord, der völlig unbegreiflich ist. David Heiss aus Limburg, der letztes Jahr den 20-jährigen Matthew Pyke in dessen Nottinghamshire Wohnung brutal erstochen hat, wurde einem BBC-Bericht zufolge von einem britischen Gericht zu lebenslänglicher Haft... mehr »

[12.05.2009]

USA: Mann verhaftet wegen Terror-Ankündigung bei Twitter

USA: Mann verhaftet wegen Terror-Ankündigung bei Twitter

Wie erst heute bekannt wurde, ist vergangene Woche ein 52-jähriger Amerikaner aus Oklahoma verhaftet worden, da er über den MikroNews-Dienst Twitter ankündigte, ein Blutbad in seiner Gemeinde anzurichten. Das FBI soll den geistig verwirrten "Zwitscherer" mit der Twitter-ID... mehr »

[26.04.2009]