Kult-Autor Shteyngart: „Denken ist für Verlierer, Twittern für die Modernen“

Kult-Autor Shteyngart: „Denken ist für Verlierer, Twittern für die Modernen“

Der US-Schriftsteller Gary Shteyngart glaubt, dass das Denken in Zeiten von Twitter aus der Mode gekommen ist. Heutzutage sei es nicht mehr so einfach, ein Intellektueller zu sein, sagte er im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit": "Wer will schon denken, wenn er twittern... mehr »

[23.07.2015]

[People@IFA] Zwei Welten verschmelzen

[People@IFA] Zwei Welten verschmelzen

Wer wollte nicht schon mal selbst bestimmen, wie die Geschichte in einem Buch weitergeht? Im Thriller „Glanz“ von Karl Olsberg wird der Wunsch wahr: An etwa 150 Stellen im eBook kann der Leser in die Handlung eingreifen. Auf der eLibrary, einer Plattform für ePublishing,... mehr »

[04.09.2011]

Mikro-Fiktion: Kurzgeschichten im Twitter-Stil

Mikro-Fiktion: Kurzgeschichten im Twitter-Stil

Lassen sich gute Geschichten in höchstens 140 Zeichen packen? Genau das wollte Forian Meimberg wissen: Auf seinem Twitter-Kanal «Tiny Tales» (winzige Geschichten) veröffentlicht er mehrmals pro Woche extrem kurze, aber dennoch abgeschlossene Geschichten. Beispielsweise twittert... mehr »

[14.07.2010]