[IFA] [Medienwoche] Nachlese, die elfte: Mehr oder weniger Rundfunk, ein unauffälliger Herr Schmidt und die Fernsehnutzung in der Zukunft

[IFA] [Medienwoche] Nachlese, die elfte: Mehr oder weniger Rundfunk, ein unauffälliger Herr Schmidt und die Fernsehnutzung in der Zukunft

Der Kongress Medienwoche: Rundfunk in Deutschland - mehr oder weniger. Die Eröffnung der Medienwoche zeigte das ganze Spektrum medialer Realität, von der rechtsphilosophischen Reflexion der ehemaligen Verfassungsrichterin Prof. Dr. Jutta Limbach über politisch-gesellschaftliche... mehr »

[14.10.2010]

[IFA] Nachlese: Messe- und Presseorganisation

[IFA] Nachlese: Messe- und Presseorganisation

Die Messeorganisation war insgesamt zufriedenstellend, ließ aber im Detail doch zu wünschen übrig. Den Journalisten wurde es nicht leicht gemacht. Von einer möglichst gleichmäßigen Terminverteilung zumindest an den ersten beiden Tagen war man weit entfernt. Auf vier- oder... mehr »

[09.10.2010]

[IFA] Nachlese: Küche als Innovationsschlachtfeld

[IFA] Nachlese: Küche als Innovationsschlachtfeld

Wer glaubte, wenigstens bei der Weißen Ware von der 3-D-Euphorie verschont zu bleiben, ging übrigens in die Irre. Bei Miele fanden wir an einer Spülmaschine tatsächlich eine Patentierte 3-D-Besteckschublade, und der Hybridrasierer (nass und trocken) Senso Touch 3 D von Philips... mehr »

[09.10.2010]

[IFA] Nachlese, die achte: Das E-Haus: Wunschtraum des Elektrohandwerks

[IFA] Nachlese, die achte: Das E-Haus: Wunschtraum des Elektrohandwerks

Die Illusion von der Heimvernetzung als Voraussetzung für modernes Energiesparen wurde auch im E-Haus von ZVEI, ZVEH und VDE verkündet. Mit unrealistischen Einsparpotentialen sollen enorme Installationskosten gerechtfertigt werden, die aber ohnehin nur für Neubauten und Wohneigentum... mehr »

[08.10.2010]

[IFA] Nachlese, die siebte: Weiße Ware auf neuen Wegen

[IFA] Nachlese, die siebte: Weiße Ware auf neuen Wegen

Die traditionellen Hersteller der Weißen Ware verkörperten vollendet das deutsche Ingenieursprinzip 80/20: mit 80 % Aufwand 20 % Ertrag/Einsparung zu erzielen. Allenthalben wurde rücksichtslos gespart, so dass man sich fragen mochte, wie lange überhaupt noch mit Wasser gewaschen... mehr »

[08.10.2010]

[IFA] Nachlese, die sechste: Jubiläumserfolg: Wie erwartet wurden die Erwartungen übertroffen

[IFA] Nachlese, die sechste: Jubiläumserfolg: Wie erwartet wurden die Erwartungen übertroffen

Erwartungsvoll begann die fünfzigste Internationale Funkausstellung in Berlin, und dem Funkturm hatte man ein Geburtstagsschleifchen umgehängt. Wie erwartet wurden die Erwartungen übertroffen, mehr Aussteller, mehr Fläche, mehr Besucher, 3,5 Mrd. Euro Händlerumsatz. So konnten... mehr »

[06.10.2010]

[IFA] Nachlese, die fünfte: Rechner zur Unterhaltung

[IFA] Nachlese, die fünfte: Rechner zur Unterhaltung

Die Aussteller mit PCs oder Klapprechnern im Angebot bemühen sich, nicht nur Rechenleistung zu verkaufen, sondern digitale Lebensstile, oder wie Sony es ausdrückte: "we sell entertainment experiences". Augenfällig wurde dies bei auch Samsung, wo man einen Bilderbuchtag von... mehr »

[05.10.2010]

[IFA] Nachlese, die vierte: Fast verlorene Erinnerungen – historisches HDTV

[IFA] Nachlese, die vierte: Fast verlorene Erinnerungen – historisches HDTV

Eine Abteilung der FKTG (Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft) widmet sich der Sicherung wertvollen Archivmaterials (vgl. des Autors Anregung bereits 2007 in: Fernseh-Informationen 9/2007, S. 22). Der Titel 25 Jahre HDTV in Europa mochte den heutigen und vor allem jüngeren... mehr »

[28.09.2010]

[IFA] Nachlese, die dritte: Ist Deutschland bereit für 3D-HD?

[IFA] Nachlese, die dritte: Ist Deutschland bereit für 3D-HD?

Bei der Deutschen TV-Plattform wurde, unter der Leitung von Dr. Dietrich Westerkamp, ebenfalls eine 3-D-Arbeitsgruppe zur Koordination einer möglichen 3-D-Einführung eingerichtet, die im November ein Symposium zum Thema abhalten wird. Das dortige Diskussionsthema Ist Deutschland... mehr »

[27.09.2010]

[IFA] Nachlese, die zweite: Wie soll 3D übertragen werden?

[IFA] Nachlese, die zweite: Wie soll 3D übertragen werden?

Den europäischen Fernsehzuschauer beunruhigt die Frage, wie 3-D, das offenbar zwischen Hollywood und Japan ausgeheckt wird, als Ausstrahlungsnorm in die DVB-Familie eingefügt wird. Prof. Dr. Ulrich Reimers (TU Braunschweig) ist tatsächlich für eine 3-D-Arbeitsgruppe zuständig... mehr »

[24.09.2010]