Ausgepackt: Umweltfreundlicher Ständer für das Apple iPad

Ausgepackt: Umweltfreundlicher Ständer für das Apple iPad

Auf die Verpackung kommt es an. Denn schon da können Ressourcen geschont werden. Erstens, wenn sparsam in umweltfreundliches Material eingepackt wird. Das dann, zweitens, mühelos einem neuen Verwendungszweck zugeführt werden kann. Etwa dem eines maßgeschneiderten Papp-iPad-Ständers. Das... mehr »

[25.05.2011]

Magic Charger: Zauberwürfel lädt Gadgets mit grünem Strom

Magic Charger: Zauberwürfel lädt Gadgets mit grünem Strom

Ein Zauberwürfel à la Rubik's Cube, so der englische Titel des Tüftellassikers, soll unsere ach so unentbehrlichen Mobilbegleiter in Zukunft mit Öko-Strom versorgen können. Spielerisch leicht, versteht sich. Mittels elektromagnetischer Induktion. Durch Drehen und Wenden... mehr »

[12.05.2011]

[Video] Tablet-Mod: Sicherer radeln mit dem Apple iPad

[Video] Tablet-Mod: Sicherer radeln mit dem Apple iPad

Interessante Mod eines Bike-Fans und Apple-Fanatikers aus den USA: Mit der iPad Sprocket Pocket For Cyclists wird der Apple iPad Tablet kurzum zu einem tragbaren, will heißen anziehbaren Gadget, mit dem Fahrradfahrer signalisieren können, ob sie rechts oder links abbiegen, ob... mehr »

[08.11.2010]

Recycling: Ausrangierte Computer richtig entsorgen – und dabei Datenklau vermeiden

Recycling: Ausrangierte Computer richtig entsorgen – und dabei Datenklau vermeiden

Wer seinen alten Rechner mitsamt Festplatte entsorgen oder verkaufen will, sollte die Festplatte komplett löschen, um sich vor Missbrauch von Daten zu schützen. Das ist heutzutage nicht mehr schwer, sagt Axel Vahldiek von der Computerzeitschrift «c't». Waren früher noch spezielle... mehr »

[27.10.2010]

Nokia DC-14: Mit dem Fahrrad das Telefon aufladen

Nokia DC-14: Mit dem Fahrrad das Telefon aufladen

Nicht, dass die Idee wirklich neu wäre – in Afrika werden ganze Kommunikationsbranchen mit Fahrraddynamos angetrieben. Trotzdem schön, dass der führende Mobiltelefonhersteller Nokia so ein Ding ins Programm nimmt. Der Nokia Bicycle Charger DC-14 kommt mit einem kleinen Dynamo... mehr »

[13.10.2010]

Sony: In fünf Jahren werden mehr Bücher digital verkauft als auf Papier

Sony: In fünf Jahren werden mehr Bücher digital verkauft als auf Papier

Kein Geringerer als Steve Haber, Präsident von Sonys Digital Reading Business Division, erklärt uns, dass in nur fünf Jahren Papier als wichtigster Träger für Bücher abgelöst sein wird. Vor drei Jahren hatte er schon gemutmasst, dieser Wandel würde zehn Jahre in Anspruch... mehr »

[04.06.2010]

Stromspar-Monitor von Philips: Brilliance LCD 225B2

Stromspar-Monitor von Philips: Brilliance LCD 225B2

Intelligente Lösungen sind immer gefragt, vor allem wenn sie Strom und Geld sparen. Wenn also der Monitor am Arbeitsplatz ganz von selbst bemerkt, dass man sich vom Rechner entfernt, um sich etwa mal schnell wieder mit frischem Koffein einzudecken, dann ist das äußerst löblich.... mehr »

[02.06.2010]

Bundesregierung warnt: Strahlenbelastung durch Mobilfunk und neue Handy-Frequenzbereiche steigt

Bundesregierung warnt: Strahlenbelastung durch Mobilfunk und neue Handy-Frequenzbereiche steigt

Die Strahlenbelastung für die Bevölkerung durch den Mobilfunk wird nach Angaben der Bundesregierung zunehmen, aber noch weit unter dem zulässigen Grenzwert bleiben. Grund für die Zunahme seien die Lizenzversteigerungen für neue Frequenzbereiche, durch die es zu einem weiteren... mehr »

[28.05.2010]

Asus setzt auf Bambus

Asus setzt auf Bambus

Der taiwanische Halbleiterhersteller Asus zeigte vor wenigen Tagen in Taipeh eine Serie von Notebooks mit Bambusgehäusen. Durch den Einsatz des asiatischen Riesengrases wird der Plastikbedarf um 20 % verringert – immerhin. Die Geräte selbst enthalten die aktuellen Intel-Mobilprozessoren... mehr »

[19.05.2010]

Entwarnung: Langzeit-Studie zu Handy-Strahlung findet keine Beweise für erhöhtes Krebsrisiko für „Normal-Telefonierer“

Entwarnung: Langzeit-Studie zu Handy-Strahlung findet keine Beweise für erhöhtes Krebsrisiko für „Normal-Telefonierer“

Die bislang größte Fall-Kontrollstudie zu Handystrahlung hat kein erhöhtes Krebsrisiko für Durchschnittsnutzer gezeigt. Es sei jedoch nicht auszuschließen, dass extrem langes Telefonieren mit mobilen Telefonen das Tumorrisiko fördere. Das ist das Ergebnis einer Interphone-Studie,... mehr »

[18.05.2010]