Musik | GEMA schliesst Vertrag mit YouTube: Meilenstein für faire Vergütung

Musik | GEMA schliesst Vertrag mit YouTube: Meilenstein für faire Vergütung

Here we go: Die gute alte GEMA und das Google-Videoportal YouTube begraben das Kriegsbeil. Will heissen die GEMA und YouTube haben nach jahrelangen rechtlichen Auseinandersetzungen einen Lizenzvertrag unterzeichnet. Deutsche Nutzer sollen davon profitieren: Durch den Vertragsschluss... mehr »

[01.11.2016]

Musik | EU soll Streaming-Dienste regulieren

Musik | EU soll Streaming-Dienste regulieren

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat eine neue europaweite Regelung für die Vergabe von Nutzungsrechten für Online-Musikstreamingdienste angekündigt. "Am Ende sollen `Hubs` entstehen, die die für solche Musikangebote nötigen Rechte, für Dienste wie `Spotify` oder `Deezer`,... mehr »

[11.11.2015]

Video-on-demand: Bitkom und GEMA einigen sich bei Verwertungsrechten

Video-on-demand: Bitkom und GEMA einigen sich bei Verwertungsrechten

Finally: Der deutsche Hightech-Verband BITKOM und die Verwertungsgesellschaft GEMA haben erstmalig eine Vereinbarung für die Anbieter von Video-on-Demand im Internet getroffen. Der Vertrag regelt die Höhe der urheberrechtlichen Vergütungen für Musik in Filmen, Serien, TV-Shows,... mehr »

[01.04.2014]

[Copyfight] Schon über 200.000 Unterschriften gegen Gema-Gebühren

[Copyfight] Schon über 200.000 Unterschriften gegen Gema-Gebühren

Der Protest gegen die geplante Gebührenerhöhung der Verwertungsgesellschaft Gema nimmt weiter zu: Bis zum Dienstagnachmittag hatten bereits mehr als 212.000 Menschen eine entsprechende Online-Petition an den Bundestag unterzeichnet. Die Petition war im April gestartet worden... mehr »

[03.07.2012]

[Drive eRazer Ultra] Volle Kanne sichere Daten-Entsorgung

[Drive eRazer Ultra] Volle Kanne sichere Daten-Entsorgung

Wer beschlossen hat, angesichts all der mahnenden Worte der vom baldigen Hungertod bedrohten “Kreativen” seinen erpirateten Datenschatz zu löschen, und/oder militärische Geheimnisse von seiner Festplatte in den Orkus versenken will, gleichzeitig aber durch das Anschauen... mehr »

[02.05.2012]

Urheberrecht: YouTube muss Songs löschen, Google will neu verhandeln

Urheberrecht: YouTube muss Songs löschen, Google will neu verhandeln

Hugh, das Gericht hat gesprochen. YouTube darf keine Videos zu Musiktiteln mehr bereitstellen, an denen die Verwertungsgesellschaft Gema Urheberrechte geltend gemacht hat. Dies entschied das Landgericht Hamburg heute in erster Instanz. Dem Urteil wurde grundlegende Bedeutung für... mehr »

[24.04.2012]

Gema vs. Youtube: Songs, die YouTube entfernen muss

Gema vs. Youtube: Songs, die YouTube entfernen muss

Die Musik-Verwertungsgesellschaft Gema hat vor dem Landgericht erreicht, dass zwölf urheberrechtlich geschützte Musiktitel nicht länger auf YouTube zugänglich sein dürfen. Allerdings muss die Google-Tochter nur die nachfolgenden sieben Werke löschen. Genannt sind jeweils... mehr »

[21.04.2012]

[Urheberrecht] Die Spannung steigt: Youtube-Gema-Prozess soll Klärung bringen

[Urheberrecht] Die Spannung steigt: Youtube-Gema-Prozess soll Klärung bringen

Im Prozess zwischen der Musik-Verwertungsgesellschaft Gema und dem Videoportal YouTube fällt das Landgericht Hamburg ein erstes Urteil. Beide Seiten erwarten davon eine Signalwirkung, auch wenn die erste Instanz noch keine endgültige Entscheidung bedeuten dürfte. Gema-Jurist... mehr »

[20.04.2012]

Urheberrecht: Entscheidung im YouTube-Gema-Streit für April angesetzt

Urheberrecht: Entscheidung im YouTube-Gema-Streit für April angesetzt

Gema versus Youtube: Der Rechtsstreit zwischen der deutschen Musikrechte-Verwertungsgesellschaft und der Video-Plattform soll am 20. April entschieden werden, wie das Landgericht Hamburg am Donnerstag ankündigte. Die beiden Parteien stritten vor dem Landgericht darum, ob die... mehr »

[17.02.2012]

Gema-Webseite wird wieder zum Opfer des Hackerzorns

Gema-Webseite wird wieder zum Opfer des Hackerzorns

Wer aktuell die Gema-Webseite aufruft, hat Pech: „Service Temporarily Unavailable“. Die deutsche Musikrechte-Verwertungsgesellschaft hat sich einen besonders zweifelhaften Ruf („Musik-Finanzamt“) durch ihre Vorgehensweise gegenüber Musiknutzern aller Kategorien verschafft. Von... mehr »

[22.08.2011]