Britischer Geheimdienst GCHQ manipuliert Webseiten und e-Mails

Britischer Geheimdienst GCHQ manipuliert Webseiten und e-Mails

Holy moly - Spionage und kein Ende: Im Internet ist eine Liste mit Arbeitsweisen des umstrittenen britischen Abhördienstes GCHQ veröffentlicht worden. Demnach sollen die Briten unter anderem Meinungsumfragen im Internet manipulieren, Online-Nutzerkonten sperren und E-Mails... mehr »

[16.07.2014]

Spionage | BND-Skandal:  „USA ist digitale Besatzungsmacht“

Spionage | BND-Skandal: „USA ist digitale Besatzungsmacht“

Der Innenexperte der CSU, Hans-Peter Uhl, hat die Vereinigten Staaten als "digitale Besatzungsmacht" bezeichnet. "Die Amerikaner halten sich ganz offenkundig nicht daran, dass man Verbündete nicht ausspäht", so Uhl in einem Interview mit der "Welt am Sonntag". Nach der Verhaftung... mehr »

[06.07.2014]

@CIA | Schlapphüte zwitschern: US-Geheimdienst CIA twittert

@CIA | Schlapphüte zwitschern: US-Geheimdienst CIA twittert

Jetzt nutzt die CIA auch offiziell den Kurznachrichtendienst Twitter. Der US-Geheimdienst hat seinen ersten eigenen Tweet in die Welt gesendet. Eine allzu freizügige Öffentlichkeitsarbeit der Schlapphüte mit Sitz in Langley im US-Staat Virginia sollte sich davon aber niemand... mehr »

[09.06.2014]

Prism | Whistleblower Edward Snowden trifft Menschenrechtler in Moskau

Prism | Whistleblower Edward Snowden trifft Menschenrechtler in Moskau

Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden will sich noch am heutigen Freitag mit Vertretern verschiedener internationaler Menschenrechtsorganisatoren treffen. Die Gespräche sollen auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo stattfinden, wie ein Sprecher des Airports mitteilte. Der... mehr »

[12.07.2013]