Die Apple-Store-Epidemie

Die Apple-Store-Epidemie

Nachdem vor einigen Tagen in China lebende US-Amerikaner in ihrem Blog über gefälschte Apple-Stores berichtet hatten (siehe Techfieber: Die chinesische Apple-Store-Kopie), wurden einige davon geschlossen, wenn auch nicht alle. Ausserdem erhielten die Blogger Mails aus aller... mehr »

[26.07.2011]

Dior vs. eBay: Pariser Gericht erwirkt Millionen-Strafe gegen Ebay

Dior vs. eBay: Pariser Gericht erwirkt Millionen-Strafe gegen Ebay

Millionen-Strafe für den E-Commerce-Pionier eBay: Ein Pariser Gericht hat der kalifornischen Auktionsplattform eBay zu einer satten Ordnungsstrafe in Höhe von 1,7 Millionen Euro verdonnert. Hintergrund: Der Web-Auktions-Konzern soll trotz einer vom Luxusgüterriese LVMH (Louis... mehr »

[30.11.2009]

Raubkopien: Software-Fälscherbande in Thüringen aufgeflogen

Raubkopien: Software-Fälscherbande in Thüringen aufgeflogen

Mit neuesten Versionen der populären Computer-Software von Corel, Adobe oder Microsoft zu Schnäppchenpreisen hat eine Gruppe junger Männer aus Mühlhausen in Thüringen bei den E-Commerce-Plattformen eBay und Amazon in den letzten zwei Jahren ordentlich Kasse gemacht. Der Haken... mehr »

[28.10.2009]

[Studie] Web-Shopper ohne Hemmungen bei Produkt-Fälschungen

[Studie] Web-Shopper ohne Hemmungen bei Produkt-Fälschungen

Einer neuen Studie der Agentur OpSec Security und der TU München zu Kaufverhalten und Risikobereitschaft beim E-Commerce  zufolge haben Internet-Shopping-Fans nur eine geringe Hemmschwelle bei Produktfälschungen: Laut der Untersuchung, für die 454 Bundesbürger befragt wurden,... mehr »

[29.07.2009]

Hybrid-Klon-Handy: Dreiste iPod Fälschung HiPhone Nano F210

Hybrid-Klon-Handy: Dreiste iPod Fälschung HiPhone Nano F210

Interessante (illegale?) Kreuzung des Motorola-Handy "Aura" und des Apple iPod Nano - scheinbar das "ideale Handy für kleine Mädchen": Dieser wieder mal ganz besonders dreiste Apple- iPod-Klon namens "Egs HiPhone Nano F210" aus China mixt gleich alle möglichen Funktionen unterschiedlichster... mehr »

[30.05.2009]

Kleiner Bruder: Apple iPhone-Mini-Klon CECT m1888

Kleiner Bruder: Apple iPhone-Mini-Klon CECT m1888

Und täglich grüßt der iPhone-Klon. Der neueste Abklatsch des Kult-Smartphones von Apple ist keinesfalls weniger dreist als all die anderen Fälschungen, die mittlerweile in aller Welt (insbesondere der östlichen) kursieren. Erobert aber dennoch unsere Herzen, da ganz besonders... mehr »

[08.04.2009]

[Klonmania] Beinahme Mini-Mac: PC-Händler verkauft gefälschte Apple-Netbooks

[Klonmania] Beinahme Mini-Mac: PC-Händler verkauft gefälschte Apple-Netbooks

Ein ganz besonders dreister Computer-Händler aus Hong-Kong wirbt ganz offen mit einem Apple-Netbook. Sagen wir mal einem Beinahe-Apple-Netbook. Denn die auf dem Chassis des vermeinliche Apple-Mini-Computers angebrachten Apple-Logos wurden gespiegelt; ebenso wie das Apple-Emblem auf... mehr »

[17.03.2009]

[Exklusiv][Winnenden] Interview mit Krautchan-Betreiber zur gefälschten Amoklauf-Ankündigung: „Wir sitzen auf einer Bombe“

[Exklusiv][Winnenden] Interview mit Krautchan-Betreiber zur gefälschten Amoklauf-Ankündigung: „Wir sitzen auf einer Bombe“

Im Interview mit TechFieber.de erhebt der Betreiber des zweifelhaften Web-Forums Krautchan.net, auf dem die gefälschte Ankündigung des Amoklaufs von Tim K. in Winnenden gepostet war, Vorwürfe gegen die Ermittler und die Medien. Nun arbeiten die Betreiber, die die Fälscher... mehr »

[15.03.2009]

[UPDATE 2] [Winnenden] Killerspiele: Tim K. spielte vor Amoklauf Computerspiel „Far Cry 2“

[UPDATE 2] [Winnenden] Killerspiele: Tim K. spielte vor Amoklauf Computerspiel „Far Cry 2“

Digitale Spurensuche im Netz: Informationen des "Spiegel" zufolge soll der 17-Jährige Amokläufer von Winnenden, Tim K., noch am Abend vor der Tat das Ego-Shooter-Computerspiel "Far Cry 2" gespielt. Dies hätte die Auswertung seines Computers ergeben, so das Nachrichtenmagazin. Der... mehr »

[14.03.2009]

[Amoklauf Winnenden] Gefälschte Amok-Ankündigung bei Krautchan.net: „Die Szene jubelt“

[Amoklauf Winnenden] Gefälschte Amok-Ankündigung bei Krautchan.net: „Die Szene jubelt“

Die Geschichte um die Fake-Amok-Ankündigung beim Internet-Portal Krautchan.net wird immer makaberer: "In der Szene wird am Freitag über den fragwürdigen Coup jubiliert", berichtet soeben die Netzeitung in Berufung auf die DPA. "Der Fall wird als epischer Gewinn gefeiert, weil er... mehr »

[13.03.2009]