Wikileaks-Datenleck: Vorwürfe gegen Journalisten des Guardian

Wikileaks-Datenleck: Vorwürfe gegen Journalisten des Guardian

Neues in Sachen Datenleck-Querelen: Die Internet-Enthüllungsplattform Wikileaks hat im Zusammenhang mit der von ihr nicht gewollten Veröffentlichung geheimer US-Botschaftsdokumente schwere Vorwürfe gegen einen Journalisten der britischen Zeitung «The Guardian» erhoben. David... mehr »

[01.09.2011]

Assange vs. Domscheit-Berg: Konflikt um WikiLeaks-Datenleck spitzt sich zu

Assange vs. Domscheit-Berg: Konflikt um WikiLeaks-Datenleck spitzt sich zu

Die Querelen um die Enthüllungsplattform WikiLeaks weiten sich aus: Wikileaks-Gründer Julian Assange warf dem Aussteiger Daniel Domscheit-Berg den Bruch von Absprachen und Selbstverpflichtungen sowie «ein gesteigertes Maß an Niedertracht» vor. Domscheit-Berg habe Journalisten... mehr »

[31.08.2011]

„Maulwurf“: Mutmaßlicher Informant der Web-Enthüllungsplattform Wikileaks  für geistig fit erklärt

„Maulwurf“: Mutmaßlicher Informant der Web-Enthüllungsplattform Wikileaks für geistig fit erklärt

Der in den USA inhaftierte mutmaßliche Wikileaks-«Maulwurf» Bradley Manning ist geistig fit genug, um vor ein Militärgericht gestellt zu werden. Zu diesem Schluss ist jetzt erwartungsgemäß ein Spezialistenteam des US-Militärs gekommen, wie Medien berichteten. Es hatte... mehr »

[02.05.2011]

„Babyklappe“ für Informationen: OpenLeaks steht in den Startlöchern

„Babyklappe“ für Informationen: OpenLeaks steht in den Startlöchern

Neue Plattform für die Enthüllung von Insider-Informationen: Mehr als vier Monate nach Veröffentlichung der US-Botschaftsdepeschen durch WikiLeaks will die alternative Enthüllungsplattform OpenLeaks demnächst mit zunächst sechs Partnern starten. Ihr Gründer Daniel Domscheit-Berg... mehr »

[14.04.2011]

Ägypter machen Facebook zur Leak-Plattform

Ägypter machen Facebook zur Leak-Plattform

Demokratische Aktivisten stürmten am Wochenende das Hauptquartier der gefürchteten ägyptischen Geheimpolizei und nahmen Mengen hochbrisanter Akten mit. Diese werden nach und nach eingescannt und via Facebook und Twitter (#amndawla) veröffentlicht. Aus den Veröffentlichungen,... mehr »

[08.03.2011]

Wikileaks: Mutmaßlicher Informant in 22 weiteren Punkten angeklagt

Wikileaks: Mutmaßlicher Informant in 22 weiteren Punkten angeklagt

Der mutmaßliche Wikileaks-Informant Bradley Manning ist nach US-Medienberichten in 22 weiteren Punkten angeklagt worden. Am schwersten davon wiege der Vorwurf der «Kollaboration mit dem Feind», berichtete der US-Fernsehsender NBC am Mittwoch unter Berufung auf Militärquellen. Im... mehr »

[03.03.2011]

Wikileaks als T-Shirt oder Hoodie

Wikileaks als T-Shirt oder Hoodie

Wikileaks ist aufs T-Shirts gekommen. Und auf Kapuzenjacken, Tassen oder Becher in allen möglichen Formen und Farben: Mehr als 180 Artikel mit den Emblemen und Parolen der Enthüllungsplattform bietet ein Online-Shop an, der über eine Firma in Leipzig läuft. «Wikileaks hat sich... mehr »

[24.02.2011]

Enthüllungen: Wikileaks-Gründer Assange will Memoiren veröffentlichen

Enthüllungen: Wikileaks-Gründer Assange will Memoiren veröffentlichen

Persönliche Enthüllungen von Julian Assange stehen an: Der 39-jährige Wikileaks-Gründer hat einen Vertrag mit einem schottischen Verlag über die Veröffentlichung seiner Biografie unterschrieben. Das Buch soll schon im April erscheinen und werde «sehr persönlich» sein, teilte... mehr »

[10.01.2011]

Nach Freilassung: Wikileaks-Gründer Assange sieht sich bedroht

Nach Freilassung: Wikileaks-Gründer Assange sieht sich bedroht

Wikileaks-Gründer Julian Assange sieht nach der Freilassung aus der Haft sein Leben in Gefahr. «Es gibt eine Bedrohung für mein Leben. Es gibt Bedrohungen für meine Leute», sagte Assange in seiner südostenglischen Unterkunft im Anwesen eines Freundes. Er bezichtigte die USA,... mehr »

[20.12.2010]