Startups | Deutschland und Frankreich wollen Tech-Gründer fördern

Startups | Deutschland und Frankreich wollen Tech-Gründer fördern

Der deutsch-französische Investitionsfonds soll Start-up-Unternehmen fördern. Darüber solle am 13. Juli beim deutsch-französischen Ministerrat beraten werden, sagte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) in Paris nach einem Treffen mit seinem französischen Amtskollegen... mehr »

[26.06.2017]

TechPeople | Neuer Twitter-Chef kommt von Google Deutschland

TechPeople | Neuer Twitter-Chef kommt von Google Deutschland

Der Social-Media-Zwitscherdienst Twitter bekommt in Deutschland einen neuen Chef. Zum 1. August 2014 soll Thomas de Buhr neuer Managing Director von Twitter Deutschland werden, wie der Kurznachrichtendienst am Dienstag in Hamburg mitteilte. Der 45 Jahre alte de Buhr kommt von... mehr »

[22.04.2014]

IT-Kult-Bibel: Dritte deutsche „Wired“-Ausgabe auf der Spur der Online-Tracker

IT-Kult-Bibel: Dritte deutsche „Wired“-Ausgabe auf der Spur der Online-Tracker

Bühne frei für den dritten Versuch der deutschen Edition des Geek-Print-Mags: In der 3. deutschen "Wired"-Ausgabe widmet sich das Digitalkultur-, Technologie- und Wissenschaftsmagazin mit der Titelgeschichte den Mechanismen und den Menschen hinter der umstrittenen Online-Tracking-Branche. "Wired" erscheint... mehr »

[06.09.2012]

[Apps] ACLU-App: Video-Überwachung mal anders rum

[Apps] ACLU-App: Video-Überwachung mal anders rum

In New Jersey hat die Bürgerrechtsorganisation ACLU eine App entwickelt, die dem Mann oder der Frau auf der Straße dabei helfen soll, sich wenn vor Polizeiübergriffen schon nicht zu verteidigen, so sie zumindest doch so aufzuzeichnen, dass sie unwiderbringlich dokumentiert... mehr »

[14.07.2012]

[Green] Sieben der 50 „grünsten Marken“ aus Deutschland

[Green] Sieben der 50 „grünsten Marken“ aus Deutschland

Mit den "Best Global Green Brands 2012" stellt die Agentur Interbrand in diesem Jahr zum zweiten Mal ihr Ranking der grünsten Marken in der Verbraucher-Wahrnehmung dar. An erster Stelle steht - wie auch im letzten Jahr - Toyota. Gefolgt von Johnson & Johnson und Honda.... mehr »

[26.06.2012]

Billig-Pad: Pad-Klon Prestigio MultiPad 9.7 Pro aus Zypern kostet nur 230 Euro

Billig-Pad: Pad-Klon Prestigio MultiPad 9.7 Pro aus Zypern kostet nur 230 Euro

Und ich sach' noch: "Es muss nicht immer das iPad sein!" Yep, wieder mal gibt es eine keinesfalls unspannende Alternative zum Apfel-Flachrechner. Vorallem für Leute mit kleinem Geldbeutel. Diesmal aus Zypern. Der dort ansässige Hersteller Prestigio will noch diesen Monat ein... mehr »

[09.05.2012]

[Copyrights] Basta: Deutschland unterzeichnet Urheberrechtsabkommen ACTA nicht

[Copyrights] Basta: Deutschland unterzeichnet Urheberrechtsabkommen ACTA nicht

Deutschland wird das internationale Urheberrechtsabkommen ACTA vorerst nicht unterzeichnen. Wie am Freitag aus Regierungskreisen verlautete, habe das Auswärtige Amt die schon erteilte Weisung zur Zustimmung des umstrittenen Vertragswerks wieder zurückgezogen. Das Anti-Piraterie-Abkommen... mehr »

[10.02.2012]

[Mobile] AppFieber erfasst Deutschland – 15 Mio nutzen Handy-Zusatzprogramme

[Mobile] AppFieber erfasst Deutschland – 15 Mio nutzen Handy-Zusatzprogramme

App-Boom erfasst Deutschlandia: Mobiltelefon-Apps legen rasant an Beliebtheit zu. Bei mehr als 15 Millionen Deutschen sind die kleinen Programme inzwischen auf dem Handy oder Smartphone installiert. Das hat eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchenverbands Bitkom ergeben. Vor... mehr »

[04.09.2011]

Akustische Überwachung: „Lauschangriff“ auf neun Wohnungen in Deutschland im Jahr 2009

Akustische Überwachung: „Lauschangriff“ auf neun Wohnungen in Deutschland im Jahr 2009

Polizei und Staatsanwaltschaften haben im vergangenen Jahr bundesweit in neun Fällen Wohnungen von Bürgern akustisch überwacht. Das berichtet heute morgen "Die Welt" aus Berlin. Die Zahl steht im Jahresbericht 2009 zum "Großen Lauschangriff", den Innenminister Thomas de Maizière... mehr »

[22.09.2010]

Urteil: Mobilfunk-Riese Nokia darf Forschungsgelder aus Deutschland behalten

Urteil: Mobilfunk-Riese Nokia darf Forschungsgelder aus Deutschland behalten

Der finnische Handyhersteller Nokia muss nach der Schließung seines Standorts Bochum im Sommer 2008 keine Forschungsfördermittel an den Bund zurückzahlen. Dies entschied das Verwaltungsgericht Köln mit einem am Donnerstag verkündeten Urteil und gab damit einer Klage von Nokia... mehr »

[10.06.2010]