Consumer Electronics Markt wächst weiter – TV-Markt legt 6% zu #Hemix

Consumer Electronics Markt wächst weiter – TV-Markt legt 6% zu #Hemix

Gemäß der heute veröffentlichten Home Electronics Markt Index Studie (HEMIX) boomt der Consumer Electronics, Elektro-Groß- und Kleingeräte weiterhin. Für die Quartale eins bis drei 2017 darf sich die Branche auf einen Umsatzzuwachs von 2,5 Prozent im Vergleich zum gleichen... mehr »

[15.11.2017]

Studie: 60% der Fernseher sind Smart-TVs #CE

Studie: 60% der Fernseher sind Smart-TVs #CE

Der Anteil vernetzbarer Geräte im Markt der technischen Gebrauchsgüter ist 2016 in Deutschland auf über vier Milliarden Euro um rund neun Prozent - so neue Studien der gfu und der GfK. Angeführt wird die Liste der smarten Geräte dabei von den Consumer Electronics-Produkten.... mehr »

[07.04.2017]

CE-Branche: Umsatz mit TV-Geräten steigt #CEMIX

CE-Branche: Umsatz mit TV-Geräten steigt #CEMIX

Nach wir vor ist das Marktumfeld in der klassischen Consumer Electronics recht schwierig - dennoch setzen der TV-Sektor Hoffnungszeichen: In den ersten neun Monaten 2016 stieg der Umsatz mit TV-Geräten laut dem heute veröffentlichten CEMIX (Consumer Electronics Markt Index)... mehr »

[17.11.2016]

CE-Branche mit Umsatzrückgang – Mobile wächst #CEMIX

CE-Branche mit Umsatzrückgang – Mobile wächst #CEMIX

Klassischer CE-Markt schwächelt - Mobile-Business brummt weiter: Laut der neuesten CEMIX-Studie muss die Consumer Electronics-Branche (CE) in den ersten drei Quartalen des Jahres 2015 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen Umsatzrückgang um 2,9 Prozent auf knapp 18,4 Milliarden... mehr »

[16.11.2015]

#CEMIX | Consumer & Home Electronics Markt legt zu – Mobile-Business wächst

#CEMIX | Consumer & Home Electronics Markt legt zu – Mobile-Business wächst

Gute Aussichten: Die CHE-Branche ist laut dem Consumer Electronics Markt Index CEMIX mit einem Umsatzplus im ersten Quartal ins Jahr 2015 gestartet. Im Vergleich zum ersten Quartal 2014 wurde ein um zwei Prozent höherer Umsatz von 6,7 Milliarden Euro erzielt. Allerdings: Die... mehr »

[21.05.2015]

TV | Cemix: Markt für Consumer Electronics schrumpft – Minus 2,6 Prozent

TV | Cemix: Markt für Consumer Electronics schrumpft – Minus 2,6 Prozent

Der Markt für Unterhaltungselektronik steht weiter unter Druck. In Deutschland verzeichnete die Branche im vergangenen Jahr erneut einen Umsatzrückgang von 2,6 Prozent. Vor allem verkauften sich 2013 Flachbildfernseher schlecht: Mit 7,8 Millionen Stück wurden 17,3 Prozent weniger... mehr »

[23.02.2014]

CE | Sony will Unterhaltungssparte keinesfalls abspalten – „fundamental für Sonys Erfolg“

CE | Sony will Unterhaltungssparte keinesfalls abspalten – „fundamental für Sonys Erfolg“

Der japanische Elektronikriese Sony hat die Forderung eines einflussreichen US-Investors nach einer Abspaltung des Unterhaltungsgeschäfts abgelehnt. Der Vorstand sei der festen Überzeugung, dass ein Festhalten zu 100 Prozent am Unterhaltungsgeschäft "fundamental für Sonys... mehr »

[06.08.2013]

TV | Hat der Loewe bald ausgebrüllt? Loewe-Boss Harsch will Altlasten loswerden

TV | Hat der Loewe bald ausgebrüllt? Loewe-Boss Harsch will Altlasten loswerden

TV-Pionier Loewe auf der Kippe: Der UE-Vorreiter mit besonders viel Sinn für Design hat am Dienstag Antrag auf Gläubigerschutz nach dem Schutzschirmverfahren beantragt, da das Unternehmen zusätzliches Kapital für die laufende Produktion benötigt, und sich seiner Altlasten... mehr »

[16.07.2013]

[CE] Hans-Joachim Kamp folgt Rainer Hecker als Chef des IFA-Veranstalters gfu

[CE] Hans-Joachim Kamp folgt Rainer Hecker als Chef des IFA-Veranstalters gfu

Stabwechsel: Der Veranstalter der IFA, die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu), hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den gfu Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Werner Graf, Panasonic und Hans-Joachim Kamp, Philips. Neu in den gfu Aufsichtsrat... mehr »

[15.11.2012]

[TechBusiness] Gute Aussichten bei CE-Riese Philips – 170 Millionen Euro Gewinn

[TechBusiness] Gute Aussichten bei CE-Riese Philips – 170 Millionen Euro Gewinn

Der Elektronikkonzern Philips hat im dritten Quartal trotz konjunkturellen Gegenwinds mehr verdient als gedacht und dabei von seinem Sparprogramm profitiert. Der Umsatz stieg von 5,4 Milliarden Euro im Vorjahr auf 6,1 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.... mehr »

[22.10.2012]