renault fluence elektro auto

Trotz der insgesamt lebhaften Nachfrage nach neuen Mobilitätskonzepten scheuen die deutschen Carsharing-Anbieter noch den Ankauf von Elektro-Autos. Vor allem hohe Anschaffungspreise hielten die Unternehmen derzeit davon ab, im großen Stil Elektroautos anzubieten, erklärte der Geschäftsführer des Bundesverband CarSharing, Willi Loose, am Donnerstag bei der Automobilausstellung IAA in Frankfurt. Außerdem sei noch zu klären, wie der Anbieter den Ladezustand des Fahrzeugs überwachen könne, um zu verhindern, dass Nutzer mit leerer Batterie liegen bleiben. Read more

[Feature] Der Sommer kommt: Neue Extras für das Cabrio

Mai 25, 2010 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: MotorNews, cabrio

cabrio

Da ist endlich der Traum vom Cabrio erfüllt, und dann so etwas: Erst regnet es in einer Tour, und wenn es endlich trocken ist, kommen die Temperaturen nicht aus dem Keller. Statt den Sommer offen zu genießen, droht ganz schnell der Frust.

Weil das längst auch die Autohersteller erkannt haben, gibt es gerade für Cabrios und Roadster immer mehr Extras, mit denen sich die Freiluftsaison verlängern lässt. Die jüngste und wohl effektivste Erfindung ist die «Aircap», die Mercedes für einen Paketpreis von 1249 Euro im neuen Cabrio der E-Klasse anbietet. Wo andere Cabrios nur hinten ein Windschott haben, gibt es hier auch vorn einen kleinen Luftleiter. Wie ein beweglicher Spoiler surrt er auf Knopfdruck aus dem Rahmen der Frontscheibe. Danach führt er den Fahrtwind laut Pressesprecher Norbert Giesen so, dass der mit gehörigem Abstand über die Köpfe der Insassen streicht.

Read more

Neues Cabrio: Renault Megane Coupe-Cabriolet im Handel ab 25.000 Euro

Mai 19, 2010 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: MotorNews, cabrio

Renault ergänzt die Mégane-Familie jetzt wieder um ein Coupé-Cabriolet: Die vierte Variante des Kompaktmodells kommt in Deutschland im Juni in den Handel und kostet ab 24 950 Euro, wie Renault Deutschland mitteilt.

Wie schon der Vorgänger bekommt auch der neue Mégane CC ein versenkbares Hardtop aus Metall und Glas, das binnen 21 Sekunden vollautomatisch unter dem Heckdeckel verschwindet. Dabei schrumpft das Kofferraumvolumen von 417 auf 211 Liter.
Read more

Foto Gallerie: Porsche 911 Turbo Cabriolet

Mai 13, 2010 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: Fotos, cabrio

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook und werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Porsche
Ganz im Zeichen der Sportlichkeit stehen die vier neuen Nachrüst-High-lights der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. Speziell das 19-Zoll-Sport Classic-Rad im unverwechselbaren Look der so genannten Fuchsfelge, das speziell für den auf nur 250 Stück limitierten 911 Sport Classic entwickelt wurde, ist ein Stück Porsche-Geschichte und prägendes Styling-Element am 911 Carrera.

Neu interpretiert zeigt sich das Fünfspeichen-Design mit schwarz lackiertem Felgenstern, glanzgedrehtem Horn und farbigem Porsche-Wappen auf der Radnabenabdeckung als echter Blickfang. Erstmals 1966 im Porsche-Programm angeboten, erlebt das Rad nun eine Renaissance. Lieferbar ist es in der Dimension 8,5 J x 19 ET 55 samt Reifen in 235/35 ZR 19 (vorn) und 11,5 J x 19 ET 50 mit Pneus in 305/30 ZR 19 (hinten) für alle aktuellen allradgetriebenen 911 Carrera und Targa sowie den 911 Turbo zum Komplettpreis pro Satz von 5.569,20 Euro inklusive Mehrwertsteuer (Fahrzeuge mit Reifendruckkontrollsystem 5.866,70 Euro).
Read more

karmann magna

Das Bundeskartellamt wird sich in Kürze offenbar gegen eine Übernahme der Karmann-Dachsparte durch den österreichisch-kanadischen Autozulieferer Magna aussprechen. «Wir erwarten voraussichtlich noch diese Woche eine Abmahnung», sagte ein Sprecher des Karmann-Insolvenzverwalters Ottmar Hermann am Montag der Wirtschaftsnachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Magna, Karmann und Insolvenzverwalter Hermann haben danach Gelegenheit zu einer Stellungnahme, bevor die Wettbewerbshüter Ende Mai eine endgültige Entscheidung fällen wollen.

In dem für diese Woche erwarteten Schreiben will die Behörde ihre Bedenken darlegen, heiße es laut Insidern. Dem Kartellamt missfalle, dass es nach der Übernahme der Dachsparte durch Magna mit Webasto lediglich einen weiteren Hersteller von Cabrio-Dächern in Europa geben würde.

Schon bei der im Dezember 2009 genehmigten Übernahme der Cabrio-Dachsystemsparte der zahlungsunfähigen Edscha durch Webasto hatten die Wettbewerbshüter klar gemacht, dass sie Bedenken gegen weitere Zusammenschlüsse haben.
Read more

BMW Design Studie Gran Coupé
Der BMW hat am Rande der Messe Auto China in Peking (23. April bis 2. Mai) die Designstudie Gran Coupé enthüllt. Sie soll nach Angaben aus Unternehmenskreisen in etwa drei Jahren als dritte Spielart des neuen 6ers in Serie gehen. Konstruiert aus den Baukästen von 5er und 7er gibt es diese Baureihe im nächsten Jahr allerdings erst einmal als neues Cabrio.

Das jetzt in Peking gezeigte Gran Coupé hat wie die bereits angekündigten Mercedes CLS und Audi A7 vier rahmenlose Türen und eine ausgesprochen flache Dachlinie. Sie verläuft nach Angaben der Designer auf etwa 1,40 Metern und ist damit rund zehn Zentimeter niedriger als beim 5er und 7er BMW. Dazu bekommt das knapp fünf Meter lange Read more

[Feature] Neuer Volvo C70: Cabrio der Edel-Klasse

April 21, 2010 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: MotorNews, cabrio

volvo cabrio c70Ein optischer Leckerbissen war der Volvo C70 bereits bei seinem Debüt vor rund fünf Jahren. Doch auch beim Auto-Design gilt es, Trends zu folgen und das Blechkleid zu aktualisieren. Das gelingt nicht immer so gut wie jetzt beim offenen Schweden-Viersitzer, der mit seinem dreiteiligen Stahldach das Frischluft-Vergnügen eines Cabrios mit der eleganten Erscheinung eines klassischen Coupés sehenswert verbindet.

Die Fahrzeugfront präsentiert sich nun keilförmiger und reiht sich so in die Formensprache der großen Volvo-Modelle ein. Durch die Modifizierung des unteren Frontgrills und der Luftleitelemente sowie dank der neu gestalteten Scheinwerfer-Einfassungen wirkt der C70 dynamischer und eleganter als sein Vorgänger. Die Heckpartie präsentiert sich ebenfalls mit neuer Linienführung. Auffälligstes Merkmal sind hier die integrierten LED-Leuchten, die in ähnlicher Form beim XC60 zu finden sind.

Sportiv und hochwertig wirkt der umfassend überarbeitete Innenraum, der sich jetzt besonders Fahrer-betont zeigt. Im Mittelpunkt steht die neue, elegant geformte Armaturentafel mit modifizierter Oberflächenstruktur sowie neu gestalteten Instrumenten, die gut und übersichtlich im Blickfeld des Fahrers liegen.
Read more

Cabrio-Fieber: Mittlerweile gibt 1,7 Millionen Cabriolets in Deutschland

April 7, 2010 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: MotorNews, cabrio

XXXXX Logo
Der Trend zum Cabrio ist in Deutschland ungebrochen. Wie die ADAC Motorwelt in München meldet, fahren derzeit 1,7 Millionen Fahrzeuge mit dem variablen Dach auf Deutschlands Straßen. Vor zwei Jahren waren es noch 140 000 weniger. Die meisten Frischluft-Fanatiker gibt es im bayerischen Landkreis Starnberg. Read more

XXXXX LogoKeine Frage: Die umfassende Überarbeitung der BMW-3er-Reihe gleicht einem Generalcheck, der neue Design-Elemente beim Coupé und Cabriolet mit neuen Triebwerken – auch für Limousine und Kombi – und einer Reihe neuer Ausstattungsmerkmale bündelt. All diese Maßnahmen gewähren den Sportlern aus Bayern auch künftig einen sicheren Platz auf der Überholspur.

«Es ist richtig, dass einige der jetzt schon untergebrachten technischen Features auch in den Nachfolgemodellen eine große Rolle spielen werden», stellt BMW-Sprecher Dirk Arnold in Aussicht. Im Fokus steht jetzt schon der neue Zweiliter-Vierzylinder-Diesel im 320d EfficientDynamics Edition. Er leistet 163 PS, verbraucht im Schnitt nur 4,1 Liter auf 100 Kilometer (Werksangaben), beeindruckt mit BMW-typischen Beschleunigungswerten und kann mit einem CO2-Wert von 109 Gramm pro Kilometer ein durchaus umweltfreundliches Zeugnis vorweisen.

Besonders auffällig ist die Laufruhe dieser Edition-Version, begünstigt durch einen technischen Trick: Ein sogenanntes Fliehkraftpendel kompensiert die im untertourigen Bereich oftmals auftretenden Dreh-Ungleichförmigkeiten und unterdrückt Schwingungen. Unter dem Strich steht eine bemerkenswert leise Leistungsentfaltung, und die animiert den Fahrer, sich im spritsparenden Drehzahlbereich zu tummeln. Read more

Chrysler und Fiat machen auf Grün: Fiat 500 kommt 2012 mit Elektro-Motor

März 24, 2010 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: MotorNews, Green, cabrio

fiat 500 cabrio

Trendsetter in Sachen Öko-Bilanz und Verbrauch: Das Kult-Auto Fiat 500 soll bald auch als Elektro-Auto erhältlich sein.

Die Entwicklung des Elektro-500er der auch „500EV“ genannt wird übernimmt der Fiat-Partner-Konzern Chrysler in den USA

Der elektrisierende Mini-Italo, der modernen und leistungsfähigen Lithium-Ionen-Akkus vonChrysler nutzen wird, soll 2012 in den Handel kommen und vorerst auch nur für den US-Markt gebaut werden.

Schon Ende dieses Jahres will Chrysler den normal angetriebenen Fiat 500 für Nordamerika bauen. Eine Markteinführung des 500EV in Europa ist derzeit nicht geplant, auf Nachfrage heißt es bei Fiat nur: „Es wird derzeit noch geprüft, ob in Europa die erforderlichen Rahmenbedingungen bestehen und ob ein Erfolg versprechendes Geschäftsmodell aufgebaut werden kann.“

Allerdings: Hierzulande wird über den Stromversorger RWE ein nachträglich umgebauter Fiat 500 als Elektro-Modell offeriert.

tf/motor

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Green“ bei MotorFieber

Begeistert von diesem Artikel? Follow us on Twitter!