Sprachsteuerung im Auto

Der Dialog zwischen Mensch und Maschine kommt so langsam in Fahrt. Virtuelle Assistenten wie Siri haben den Weg für Sprachkommandos bereitet. Mittlerweile funktioniert das mit Alexa von Amazon und Home von Google auch im Haushalt oder im Büro.

 

Als nächstes ist das Auto dran. «Denn die Sprachsteuerung ist eines der Konzepte, mit dem wir auch komplexe Systeme im Fahrzeug einfach und unkompliziert bedienen können», sagt Ergonomie-Experte Guido Meier-Arendt vom Zulieferer Continental. Read more

Die Kartellstrafe in Höhe von einer Milliarde Euro wegen Preisabsprachen mit anderen Lkw-Herstellern bleibt für das Top-Management der Daimler-Nutzfahrzeugsparte wohl ohne Konsequenzen. Read more

 Die Automobilzulieferer in Deutschland wehren sich gegen den von der EU-Kommission geäußerten Verdacht von Preisabsprachen. „In der Öffentlichkeit ist durch die Äußerungen von EU-Kommissar Joaquin Almunia der Eindruck eines Generalverdachts entstanden.

Das weisen wir zurück,“ sagte Arndt G. Kirchhoff, Geschäftsführender Gesellschafter von Kirchhoff Automotive und im Verband der Automobilindustrie (VDA) Vorsitzender der Herstellergruppe III (Teile und Zubehör), der Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche. Read more

Ford SYNC: 10-millionstes Fahrzeug mit dem sprachgesteuerten Konnektivitätssystem produziert

Jubiläum bei Ford: Der US-Autobauer produziert dieser Tage das weltweit 10-millionste Fahrzeug mit dem sprachgesteuerten Konnektivitätssystem SYNC. Das Ford SYNC-System wurde vor sechs Jahren auf dem nordamerikanischen Markt eingeführt und ist inzwischen in Europa für die Baureihen Fiesta, Fiesta ST, B-MAX, C-MAX, Grand C-MAX, Focus, Focus ST, Transit Custom sowie Tourneo Custom erhältlich. Weitere Baureihen sollen laut Hersteller folgen. Read more

 MotorBusiness | Illegale Preisabsprachen? Razzia bei Magna, IAC, Borgers und Faurecia Neben Magna hat das Bundeskartellamt wegen Verdachts illegaler Preisabsprachen auch die Automobilzulieferer IAC mit Sitz in Krefeld, die Borgers AG in Bocholt sowie einen Geschäftsbereich des französischen Zulieferkonzerns Faurecia durchsucht.

Das berichtet die Branchen- und Wirtschaftszeitung Automobilwoche in ihrer Onlineausgabe. wegen des Verdachts auf illegale Preisabsprachen durchsucht. Read more

IAA | VW-Patriarch Piëch:

Auf der Suche nach der Keimzelle für die Rücktrittsgerüchte um VW-Patriarch Ferdinand Piëch hat der 76-Jährige für ein kleines sprachwissenschaftliches Phänomen gesorgt. Der Chef des Volkswagen-Aufsichtsrates , der einen Medienbericht über seinen angeblichen Rückzug von der Konzernspitze klar dementierte, hatte den „Spiegel“ über seine Suche nach dem Ursprung der Spekulation wissen lassen: „Guillotinieren werde ich erst, wenn ich sicher bin, wer es war.“ Read more

AutoMotorTech | Opel Adam nun mit interaktiver Sprachsteuerung und Siri Eyes Free-Unterstützung

Kleiner Opel-Mann ganz innovativ: Der Opel Adam mit IntelliLink-Infotainment-System kommt nun auch mit umfassender Siri Eyes Free-Unterstützung.
Adam-Fahrer können damit während der Fahrt Speach-Instruktionen geben und schon hilft der Assistent von Apple beim Erledigen wichtiger Dinge. Read more

AutoMotorTech | Handy-Sprachsteuerung während Autofahrt gefährlich - so Studie
Eine Handy-Sprachsteuerung während des Autofahrens zu benutzen ist genauso gefährlich wie eine SMS zu tippen. Das zeigt eine Studie der Texas A&M University. „In beiden Fällen brauchten die Fahrer in etwa zweimal solange um zu reagieren, als wenn sie keine SMS schrieben“, sagte Studienleiterin Christine Yager. Der Augenkontakt zur Straße nehme ab, egal welche Form des SMS-Schreibens der Fahrer wählte. Read more

[Video] Wau-wau: Citroen schickt Lassie wegen Sprachbarrieren in Rente

Ab und zu brauchen auch etablierte Autohersteller etwas Hilfe von Prominenten Fernsehstars: VW engagierte für den Passat-Werbespot Darth Vader und Citroen holt sich zur Unterstützung mal kurz den Wunderhund Lassie. Der wuschelige Collie soll Citroen dabei helfen sein eTouch System gut aussehen zu lassen.

Read more

[Video] Wau-wau: Citroen schickt Lassie wegen Sprachbarrieren in Rente

Ab und zu brauchen auch etablierte Autohersteller etwas Hilfe von Prominenten Fernsehstars: VW engagierte für den Passat-Werbespot Darth Vader und Citroen holt sich zur Unterstützung mal kurz den Wunderhund Lassie. Der wuschelige Collie soll Citroen dabei helfen sein eTouch System gut aussehen zu lassen.

In der Serie begleitet Lassie ihren kleinen Begleiter Timmy bei seinen Abenteuern. Jedes Mal wenn sich der Junge in Gefahr bringt, rennt der Wunderhund los und holt Hilfe – natürlich immer erfolgreich. In dem Werbespot von Citroen ist es das gleiche Szenario: Lassie springt über Zäune, rennt durch die Prärie, auf der Suche nach einer Menschenseele, die hilft Timmy zu retten. Read more

 
gute idee: auto-club ace bringt bonuspunkte in flensburg für unfallfreie autofahrer ins gespräch Der Auto-Club ACE hat die Einführung von Bonuspunkten beim Flensburger Verkehrszentralregister vorgeschlagen. Sie könnten zum Beispiel nach langem unfallfreiem Fahren vergeben werden, erklärte der Verkehrsrechtsexperte des Klubs, Volker Lempp, in Potsdam.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat eine Reform des seit 1974 geltenden Punktesystems für Verkehrssünder beim Kraftfahrt-Bundesamt bis 2013 versprochen. Im Gespräch sind etwa «Rabatte» für Vielfahrer und übersichtlichere Löschungsfristen. Read more