Ford: Roboter-Taxis kommen erst 2022

Der US-Autobauer Ford rudert zurück in Sachen Roboter-Taxis. Der Konzern aus Michigan hat den angepeilten Termin für den Start seines Robotaxi-Dienstes unter Verweis auf die Corona-Krise von 2021 auf 2022 verschoben.

Die Entwicklung der Technologie sei auf Kurs, aber man wolle die langfristigen Auswirkungen der Pandemie auf das Kundenverhalten verstehen, erklärte der US-Autokonzern bei der Vorlage eines Verlusts von zwei Milliarden Dollar für das erste Quartal am Dienstag.

Ford hatte stets betont, dass die Roboter-Taxis möglichst den ganzen Tag ausgelastet sein müssten, damit sich der Fahrdienst mit den teuren Fahrzeugen rechnet. Der Konzern testet selbstfahrende Autos unter anderem in Miami und der US-Hauptstadt Washington. Die Roboterwagen-Technik entwickelt Ford beim Start-up Argo AI, bei dem auch VW einstieg.

Leave a Reply