Belgiens größte Städte verbannen ältere Diesel

Ältere Dieselfahrzeuge dürfen in Belgiens größten Städten seit Jahresbeginn nicht mehr fahren. In Brüssel, Antwerpen und Gent gelten nunmehr Fahrverbote für Fahrzeuge bis einschließlich Emissionsstufe Euro 3, wie der belgische Rundfunksender BRF am Donnerstag berichtete. In Brüssel solle die Einhaltung mit Kameras automatisch überwacht werden.

In Antwerpen und Gent dürften auch Fahrzeuge mit Euro-4-Diesel nur mit gebührenpflichtigen und zeitlich begrenzten Ausnahmegenehmigung fahren, meldete der flämische Radiosender VRT. Nach Angaben der belgischen Automobilbranche (Febiac) fallen rund 17 Prozent aller Dieselfahrzeuge unter die Fahrverbote. Benzin- und gasbetriebene Fahrzeuge müssten in allen drei Städten mindestens die Euro-2-Norm erfüllen.

Leave a Reply