Sion: Das erste Solar Electric Vehicle von Sono Motors

Sion Solar Electric Vehicle mit Solarpanels auf dem Dach

Seit Monaten wird diese innovative Auto mit Hochspannung erwartet, nun endlich zeigt Sono Motors die ersten Bilder des Sion Serien-Designs. Im Mittelpunkt stand dabei die vollflächige Integration der Solarmodule in die Karosserie, ein designprägendes Alleinstellungsmerkmal des Fahrzeugs.

Nahtlose Verschmelzung mit der Oberfläche

Durch die von Sono Motors entwickelte Technologie verschmelzen die Solarzellen nahtlos mit der Fahrzeugoberfläche und können im Spitzenwert bis zu 34 Kilometer zusätzliche Reichweite täglich generieren. Das liegt deutlich über der Strecke von 17 Kilometern, die Berufspendler in Deutschland durchschnittlich zum Arbeitsort zurücklegen.

Reservierer erhalten Mitspracherecht beim Sion

In den Abmessungen wächst der Sion. Er wird größer, länger und breiter, betont die Fahrzeugschulter und wirkt insgesamt gestreckter. Die Serienversion des Solar Electric Vehicle (SEV) und innovativen 5-Türers bekommt mehr Fußraum und noch einmal mehr Innenraum.

Sono Motors präsentiert den Sion, ein Solar Electric Vehicle

Erstes Serienfahrzeug mit Solar-Integration

Mit dem Sion bringt Sono Motors das erste Serienfahrzeug mit Solar-Integration auf den Markt. Im Mittelpunkt des Fahrzeugkonzepts stehen Konnektivität und intelligente Anwendungsmöglichkeiten. Das Auto verfügt über integrierte Sharing-Optionen, über eine App können das Fahrzeug selbst, eine Fahrt und über die bidirektionale Ladefunktion auch Energie geteilt werden. 

Derzeit liegen dem Unternehmen rund 9.500 angezahlte Reservierungen für den Sion vor. Das Fahrzeug wird zum Marktstart in einer Ausstattungsvariante zum Preis von 25.500 Euro

Leave a Reply