Lexus LC Cabrio Konzept roll nach Genf Design-Studie

Die neue Lexus LC Cabrio Design Studie

Auf dem Genfer Automobilsalon feiert die Lexus LC Cabriolet Design Studie seine Europapremiere. Mit der neuen Open-Air-Studie unterstreicht die Marke den kontinuierlichen Evolutionsprozess im Lexus LC Design. Von dem flachen Neigungswinkel der Windschutzscheibe bis zu den glatten Konturen der Heckklappe, ruft jede Linie eine emotionale Reaktion hervor. 

Lang, flach und schlank – Das Lexus LC Cabrio

Das Lexus LC Cabrio Konzept übernimmt die athletischen Proportionen des Coupés. Dies führt zu einer Form, die sich auf natürliche Weise aus dem ursprünglichen LC- Design entwickelt hat.

Die Studie weist über ein komfortables Gran-Turismo-Modell hinaus. Das Exterieur lenkt den Blick auch auf ihr kraftvolles Potenzial: Kurze Überhänge. 22-Zoll-Räder und eine breite Spur betonen das Leistungsvermögen dieses Fahrzeugs.

Das Lexus LC Cabriolet ist lang und schlank

Die zugeschnittenen Sitze verleihen der Studie mit weißem Leder und gelb abgesetzten Kontrastnähten eine frische. Trotz der auffällige Farbgebung wird nicht von der subtilen Eleganz des Gesamtdesigns abgelenkt.

Das Lexus LC Cabrio Konzept ist 4,77 Meter lang, 1,92 Meter breit und 1,34 Meter hoch. Der Radstand misst 2.870 Millimeter.

Lexus LC Cabriolet Konzept feierte auf dem Genfer Automobilsalon Prämiere

Leave a Reply