Tesla liefert 245.000 Autos in 2018 aus – kommt 2019 mit neuen Modellen

Tesla neue Modelle

Yeah. Läuft beim Elektroauto-Pionier Tesla. Elon kann also doch Profit machen – zwei Quartale in Folge hat der eCar-Vorreiter aus Kalifornien einen Nettogewinn einfahren können.

Zu verdanken ist das insbesondere dem Erfolg des Model 3. Insgesamt hat Tesla im Jahr 2018 gut 245.000 Autos ausgeliefert, davon fast 146.000 Model 3.

Die Nobelmodelle S und X kamen zusammen auf gut 99.000. Dieses Jahr sollen es 360.000 bis 400.000 Fahrzeuge werden, also 45 Prozent bis 65 Prozent mehr als 2018. 2020 soll es dann in Richtung 500.000 gehen.

Gegenwärtig ist die Nachfrage in den USA aber geringer als zuletzt. Weil zum Jahreswechsel eine US-Steuersubvention halbiert wurde, hat so mancher Käufer der teureren Modelle S und X die Anschaffung ins alte Jahr vorgezogen.

Außerdem sei die Freude am Autokauf im Winter generell niedriger, sagte CEO Elon Musk in der üblichen Telefonkonferenz nach Bekanntgabe der jüngsten Quartals- und Jahreszahlen am Mittwochabend. Dennoch sollen mehr Model 3 hergestellt werden: Sie werden für China und Europa gebaut.

Leave a Reply