Porsche stellt 1.200 neue Mitarbeiter für Elektro-Sportwagen Taycan ein

Juni 22, 2018 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: MotorNews

Porsche Elektro-Sportwagen Taycan

Tesla-Killer aus Zuffenhausen im Anmarsch: Sportwagenhersteller Porsche soll Medienberichten zufolge zur Produktion eines ersten Elektrosportwagens Taycan rund 1.200 neue Arbeitsplätze. „Wir planen, 1.200 Leute für den Taycan einzustellen und beginnen jetzt sehr zügig mit der Akquise“, zitiert die Automobilwoche Andreas Hafner, Porsche-Vorstand für Personal und Soziales.

Porsche Elektro-Sportwagen Taycan Top-Priorität

600 Stellen würden neu geschaffen, 600 weitere Mitarbeiter aus der bestehenden Sportwagenproduktion für die Fertigung des Taycan umqualifiziert. Das sei notwendig, „denn bislang gibt es im Sportwagen keine Hybrid- und Elektrotechnik“, so Hafner. Porsche errichtet dafür eigens eine neue Trainingshalle auf dem Gelände.

Porsche Elektro-Sportwagen Taycan

Bisher lief die Entwicklung des ersten Elektro-Sportwagens unter dem Codenamen „Mission E“. Nun hat Porsche-Chef Oliver Blume letzte Woche bekanntgegeben, dass das Elektroauto-Serienmodell „Porsche Taycan“ heißen wird.

Die 600 Stellen in der Sportwagenproduktion würden ebenfalls nachbesetzt, betonte Hafner. Die Taycan-Produktion soll Ende 2019 anlaufen, das Modell 2020 in den Verkauf kommen.

Porsche Elektro-Sportwagen

Uwe Hück, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Porsche AG betonte, man werde keine „Zwei-Klassen-Gesellschaft“ in der Produktion schaffen. Künftig solle jeder Mitarbeiter die Fähigkeiten erlangen, um gleichermaßen in der Elektro- und Verbrenner-Produktion arbeiten zu können. „Wir werden ein Rotationsprinzip einführen“, sagte Hück. Zudem werde die Produktion neu organisiert.

Tags: , ,

Read more on MotorBlog about: , ,

Leave a Reply