Marktübersicht Siebensitzer: 23 günstige Familien-Autos unter 30.000 Euro

November 15, 2017 | Author: MotorBlog.de | am

Filed Under: MotorNews

Gross muss nicht immer besonders teuer sein: Familien, die einen Siebensitzer brauchen, haben eine überraschend große, allerdings oft auch teure Auswahl. Nach einer Marktübersicht der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr gibt es bei insgesamt über 60 unterschiedlichen Modellen immerhin 21 Modelle zum Preis von unter 30.000 Euro. Vier Modelle von Dacia, Fiat und VW kosten sogar weniger als 20.000 Euro.

Der günstigste Siebensitzer in Deutschland ist aktuell der Dacia Lodgy, der inklusive sieben Sitzen nur 11.900 Euro kostet. Sehr günstig sind zudem der Fiat 500L Wagon mit 17.880 Euro und der Fiat Doblò für 18.940 Euro. Ebenfalls unter 20.000 Euro liegt auch noch der VW Caddy als Siebensitzer für 19.289 Euro.

Wer etwas mehr ausgeben will, kann auch zwischen einem Ford Grand Tourneo Connect und einem Citroën Berlingo Multispace für jeweils rund 21.000 Euro wählen. Der Ford C-Max und der Renault Grand Kangoo sind mit jeweils 21.600 Euro auch noch erschwinglich. Das gilt zudem für den Citroën Grand C4 Picasso (21.700), Kia Carens (22.700), Nissan Evalia (23.100), Toyota Verso (23.700), Peugeot Partner (24.000), Opel Zafira Tourer (24.400) und Renault Grand Scénic (24.500).

In ganz anderen Dimensionen schweben dagegen Siebensitzer wie der Cadillac Escalade ESV. Der Amerikaner kostet 105.400 Euro und ist damit der teuerster Siebensitzer auf dem deutschen Markt. Mit 5,70 Meter ist er zugleich der längste – 40 cm mehr als ein schon stattlicher VW Multivan in verlängerter Ausführung.

Tags: , , ,

Read more on MotorBlog about: , , ,

Leave a Reply