Nur noch 97.000 Erdgas-Autos in Deutschland #GreenMotorBlog

 Nur noch 97.000 Erdgas-Autos in Deutschland

Der Erdgas-Auto-Trend ist wohl vorbbei: Erstmals ist im vergangenen Jahr in Deutschland sowohl die Zahl der zugelassenen Erdgasfahrzeuge als auch der Erdgastankstellen zurückgegangen. „Bei den Autoherstellern besteht keine Bereitschaft, die vorhandenen Erdgas-Modelle offensiv zu vermarkten“, sagte Michael Schaarschmidt von der Initiative „Zukunft Erdgas“ heute gegenüber den Kollegen der „Mitteldeutschen Zeitung“.

Nach Angaben der Initiative, die Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes zugrunde legt, waren Anfang 2016 in Deutschland 97.997 Erdgas-Fahrzeuge zugelassen. Das waren 1,8 Prozent weniger als zwölf Monate zuvor. Die Zahl der Tankstellen ging demnach 2015 um zehn auf 911 zurück. Für dieses Jahr sind weitere Tankstellen-Schließungen bereits angekündigt.

Die Erdgas-Initiative, die vor allem Energieversorger vertritt, bemängelt zudem eine fehlende Unterstützung der Politik, um Erdgas als alternativen Kraftstoff durchzusetzen. „Passiert nichts Entscheidendes, werden die Erdgasautos von den deutschen Straßen wieder verschwinden“, sagte Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Essen-Duisburg.
+ Link: Initiative „Zukunft Erdgas“ | Foto: Skoda

Leave a Reply