Neuwagen Rabatte steigen weiter – bis 38 % Einsparen

Neuwagen Rabatte steigen weiter - bis 38 % Einsparen

Die Rabatte beim Neuwagenkauf sind weiterhin auf sehr hohem Niveau. Nach einer Auswertung der Zeitschrift AUTOStraßenverkehr lag der Durchschnittsrabatt im ersten Quartal bei 25 Prozent und damit noch einmal zwei Prozentpunkte über dem Niveau am Jahresende 2014. In der Spitze erreichen die Rabatte bei Tageszulassungen aktuell 38 Prozent. Grund für das noch gestiegene Rabattniveau ist der schwächelnde Privatkundenmarkt. Während die Zulassungen auf Hersteller und Handel im ersten Quartal noch einmal um gut zehn Prozent gestiegen sind, verharrt der Privatkundenanteil bei rund einem Drittel.

Für Privatkunden ist deshalb der Zeitpunkt ideal, um hohe Neuwagen Rabatte auszuhandeln. Unter den 50 Modellen mit den höchsten Rabatten, die AUTOStraßenverkehr ermittelt hat, sind aber nicht nur die von Privatkunden besonders nachgefragten Modelle aus der Kleinwagen-, Kompakt- und unteren Mittelklasse. Auch höherwertige Modelle wie der A8 und A5 von Audi, der Mazda 6, der Peugeot 508, der Opel Insignia und Volvo S80 sind mit besonders hohen Nachlässen zu haben.

Wer bei den 50 Modellen mit den höchsten Rabatten einen Neuwagen mit Tageszulassung wählt, bekommt aktuell Nachlässe von mindestens 27 Prozent. Maximal sind Preisvorteile von 38 Prozent bei Modellen wie dem Seat Toledo und dem Hochdachkombi Partner Tepee von Peugeot möglich. Wer dagegen sein Auto individuell konfiguriert und bestellt, bekommt deutlich niedrigere Preisvorteile, die aber in der Spitze immer noch Werte von 20 Prozent erreichen.

Leave a Reply