THE MINI Surfboard: Kleinwagen-Marke baut Surfbrett mit Channel Islands

„THE MINI“ – das weltweit erste MINI Surfboard. Eine Kooperation mit der legendären Surfboardschmiede Channel Islands.

Harter Asphalt meets weiche Welle: Der BMW-Kleinwagen-Ableger MINI hat mit Surfboard-Legende Channel Islands aus Kalifornien ein Surfboard entworfen, das laut Hersteller „das einzigartige Fahrgefühl von MINI“ aufs Wasser bringen soll. Kreiert wurde das Board in der Channel Islands Manufaktur in Santa Barbara.

Zum Entwicklungs- und Designteam gehören Christopher Weil, Leiter Exterieur Design MINI, und Surfprofi Kalani Robb.

„THE MINI“ – das weltweit erste MINI Surfboard. Eine Kooperation mit der legendären Surfboardschmiede Channel Islands.

Kurz, wendig und extrem sportlich soll das weltweit erste MINI Surfboard sein. Zudem lässt sich das Design individualisieren. Egal ob es sich um ein Surfboard in Chili Red oder mit schwarzen Rallyestreifen handelt: in Absprache mit dem Channel Islands Team soll nahezu jeder Farbwunsch realisierbar sein; zur Konfiguartion gibt es einen Channel Islands Board Selector

Das Designer-Surfboard „THE MINI“ gibt es ab Juni 2015 für 750 Euro in Surfshops zu kaufen.

THE MINI Surfboard Surfbrett

+ Links: MINI | Channel Islands |  Channel Islands Onlineshop 

Leave a Reply