NAIAS | 49 % der Oberklasse-Autos in USA kommen aus Deutschland

Mercedes, Audi, BMW & Co. weiter auf dem Vormarsch in Amiland – gemeinsam legen die Hersteller von Oberklasse mal wieder beeindruckende Zahlen in den USA vor: Jeder zweite PKW aus der teuren Premium-Klasse, der im vergangenen Jahr in den USA verkauft wurde, ist ein Auto eines deutschen Auto-Hersteller; so das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen.

Hersteller aus Deutschland beherrschen damit wie keine andere Autonation das Geschäft mit Oberklasse-Automobilen in den Staaten.

Einen Marktanteil von exakt 49 Prozent errechnete das CAR-Institut der Universität Duisburg-Essen. Damit hätten BMW, Daimler und der VW-Konzern mit ihren Edelmarken gegenüber der Konkurrenz kräftig zugelegt.

Denn bei einem weitgehend konstanten Gesamtmarkt von knapp zwei Millionen Oberklasseautos pro Jahr in den USA lag der Anteil der deutschen Hersteller 2005 nur bei 33 Prozent.

Leave a Reply