Autokauf | Rabatt-Fieber bei Import-Autos: Nissan, Seat und Citroën geben 36 % Nachlass

Höchste Rabatte bei Importmarken

Heisser Tipp für kühle Rechner: Import-Autos kaufen und sich über satte Rabatte freuen. Insbesondere – aber nicht nur – beim Kauf eines Vans kann man viel Geld sparen. Besonders viel Nachlass geben Nissan, Seat und Citroën.

Importeure versuchen derzeit mit besonders hohen Rabatten ihre Neuwagen in den Markt zu drücken. Nach einer Auswertung des Portals Meinauto.de und der Zeitschrift auto motor und sport kommen von den zehn Modellen mit den höchsten Rabatten nur zwei aus Deutschland. Die aktuell höchsten Nachlässe gibt Nissan mit 36,3 Prozent auf den Kauf eines Micra. Es folgen der Seat Ibiza (35,6 %), Citroën C4 (35,5 %), der Opel Astra (34,6 %) und Citroën C5 (33,9 %).

Über 30 Prozent liegen auch die Nachlässe für den Hyundai i40 cw (33,7 %), Audi A6 (33,6 %), Fiat Punto (33,4 %), Fiat 500 (31,5 %) und den Mazda 6 (30,5 %). In der Regel handelt es sich bei diesen Angeboten um Neuwagen mit Tageszulassung. Die höchsten Rabatte gibt es laut Meinauto.de aktuell mit im Schnitt 25,2 % auf Vans, gefolgt von Mittelklasse-Modellen (24,8 %), Autos der Kompaktklasse und der oberen Mittelklasse (jeweils 24,7 %) sowie Kleinwagen (24,5 %). Die geringsten Rabatte gibt es mit 19,2 % in der Oberklasse.

+ via auto motor und sport

Leave a Reply